Das GZSZ-Drama um Laura Lehmann spitzt sich zu! Seit einigen Wochen ist bekannt, dass die von Chryssanthi Kavazi (30) gespielte Figur unter einer lebensbedrohlichen Krankheit leidet: Laura hat aplastische Anämie, eine seltene Form der Blutarmut. Ein Schicksal, das nicht nur ihre Darstellerin bis nach Drehschluss beschäftigt, sondern jetzt auch in der Serie dramatisch an Fahrt aufnimmt: Laura erleidet vor ihrem Ex einen Zusammenbruch.

Die Vorschau auf die Folgen der kommenden Woche hat es in sich: Laura öffnet Noch-Ehemann Felix (Thaddäus Meilinger, 37), der etwas mit ihrem Freund Philip (Jörn Schlönvoigt, 32) zu besprechen hat, die Tür – unter Krämpfen und Schmerzen. Als ihr Verflossener gerade gehen will, sackt die schwer erkrankte Wahlberlinerin schließlich zusammen und scheint ohnmächtig geworden zu sein. Wie es weitergeht, erfahren die Fans dann in den nächsten Episoden.

Dass ihr Seriencharakter an der seltenen Blutkrankheit leidet, nahm Chryssanthi nach eigener Aussage "total mit". "Wenn du so eine schlimme Diagnose bekommst und das spielst, dann nimmst du das natürlich automatisch mit nach Hause. Es war für mich echt schwer, abzuschalten und das Thema zur Seite zu schieben", verriet sie Promiflash vor wenigen Wochen im Interview. Sie wünsche sich, dass die Geschichte viele Menschen animiere, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen und somit anderen Leuten mit aplastischer Anämie oder Blutkrebs zu helfen.

Chryssanthi Kavazi bei der Riani-ShowChris Emil Janßen / ActionPress
Chryssanthi Kavazi bei der Riani-Show
Chryssanthi Kavazi und Jörn Schlönvoigt in einer GZSZ-FolgeTVNOW / Rolf Baumgartner
Chryssanthi Kavazi und Jörn Schlönvoigt in einer GZSZ-Folge
Chryssanthi Kavazi, GZSZ-DarstellerinActionPress
Chryssanthi Kavazi, GZSZ-Darstellerin
Verfolgt ihr das GZSZ-Drama um Laura?1584 Stimmen
1417
Ja, das ist echt mitreißend.
167
Nein, da interessieren mich andere Storys mehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de