Es ist ein absoluter Horror-Trip, den Diplo erleben musste. Der Star-DJ und Produzent war gerade auf dem Weg zu einem Konzert – und zwar mit dem eigenen Privatjet, wie sich das für Popstars eben gehört. Der Flug wäre aber beinahe zum Albtraum geworden, wie der 40-Jährige via Social Media berichtete – und zwar live. Er selbst blieb dabei allem Anschein nach verhältnismäßig gelassen.

Diplo teilte auf Instagram ein Foto, das eine gebrochene Windschutzscheibe seines Jets zeigt – die Piloten haben darauf bereits Sicherheitsvorkehrungen getroffen. “Liebe Leute in Columbus und Minneapolis, das Fenster meines Jets ist gerade aufgebrochen und die Piloten tragen Masken, ich bin also nicht sicher, ob ich es zu meinen Shows heute Abend schaffe, aber sie haben das W-LAN angelassen, also werde ich einfach hinten sitzen, Krötengift rauchen und vloggen“, schrieb er zum Foto.

Auf einem anderen Bild zeigt sich Diplo in Meditationspose – vor sich ein Korb mit Schokolade. Glücklicherweise ging alles gut – und der Musiker konnte wieder sicher landen. Diplo scheint die Erfahrung mit Humor zu nehmen. Am Tag darauf veröffentlichte er ein Foto von sich mit Gesichtsmaske und schrieb: “Gestern habe ich gelernt, dass das Leben zerbrechlich ist, also habe ich mit einer Hautpflegeroutine begonnen”.

Diplo, November 2019
Rich Fury / Getty Images
Diplo, November 2019
Diplos Instagram-Post aus dem Jet
Instagram / diplo
Diplos Instagram-Post aus dem Jet
Diplo, Produzent
Instagram / diplo
Diplo, Produzent
Was sagt ihr zu Diplos Post?534 Stimmen
368
Mutig, dass er nicht die Fassung verloren hat!
166
Unglaublich, hatte er bei so einem Horror-Vorfall nichts besseres zu tun?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de