Wie geht es Daniela Büchner (41) nach dem Tod von Jens (✝49)? Am 17. November 2018 verstarb ihr geliebter Ehemann plötzlich. Seither ist die Mallorca-Auswanderin mit ihren fünf Kindern allein auf der Urlaubsinsel. Vor wenigen Tagen verbrachte sie mit den Kids den ersten Urlaub ohne deren Papa. Dannis Freunde Elke (52) und Frank Fussbroich (51) verraten Promiflash, wie es der Witwe derzeit geht!

Im Promiflash-Interview sprechen die Fussbroichs über die Verfassung der 41-Jährigen. "Der Danni geht es den Umständen entsprechend gut, aber sie spricht halt immer noch davon, dass ihr der Jens fehlt und alles", schildert Elke. Trotzdem arbeite die TV-Persönlichkeit viel in der Faneteria und kümmere sich um ihre Kinder, für die sie auch ein Vorbild sein müsse. Elkes Mann stimmt ihr zu und meint, dass das Leben auch einfach weitergehen müsse und er es richtig finde, dass Danni auch mal mit den Kids in den Urlaub fährt.

Elke bewundert vor allem, wie Danni es alleine schafft, die Familie zu ernähren. "Dann beweist sie ja, dass sie Stärke hat, da sie für die Kinder alleine da sein kann. Welche Mutter kann mit fünf Kindern alleine in Urlaub fahren oder kann denen ein neues Fahrrad kaufen?", berichtet die Blondine im Promiflash-Gespräch und zieht ihren Hut vor der Powerfrau, die ihren Kids so vieles ermöglicht.

Daniela Büchner in der Faneteria in Cala Millor auf Mallorca
Action Press / azee
Daniela Büchner in der Faneteria in Cala Millor auf Mallorca
Frank und Elke Fussbroich im Juni 2019
Instagram / elke.fussbroich
Frank und Elke Fussbroich im Juni 2019
Daniela Büchner im Urlaub mit ihren Liebsten
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner im Urlaub mit ihren Liebsten
Hättet ihr gedacht, dass Danni so viel für ihre Kinder macht?1170 Stimmen
855
Ja, sie ist eine liebevolle Mutter!
315
Nein, aber ich freue mich, das zu lesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de