Dieses Posting zerreißt einem das Herz! Es waren unglaublich tragische Nachrichten, die vor wenigen Stunden publik wurden: Der Köln 50667-Star Ingo Kantorek (✝44) und seine Ehefrau Suzana starben am Freitagmorgen [Artikel nicht gefunden]. Yvonne Pferrer (24), die jahrelang Ingos Serientochter spielte, war eine der ersten, die auf die Meldung reagierte. Sie zeigte sich weinend und völlig fassungslos auf Social Media. Nun fasste die Schauspielerin ihre Trauer in Worte – und postete ein langes, emotionales Statement!

Yvonne und Ingo standen sich auch im Privatleben sehr nahe. "Du warst immer wie ein Vater für mich", begann die 24-Jährige ihren traurigen Text, in dem sie die Zeit mit Ingo beleuchtet. Vor sieben Jahren begann ihre gemeinsame Reise: "Ich war 17 Jahre, noch in der Schule, frisch getrennt und superschüchtern." Ingo habe sie direkt aufgebaut, kannte sogar ihren richtigen Vater bereits aus der Motorradszene – der Startschuss für eine wunderbare Freundschaft! Durch die jahrelange Vater-Tochter-Rolle seien die beiden immer mehr zusammengewachsen. "Ich habe dich sogar in meinem Handy als 'Papa Ingo' eingespeichert. Immer wenn wir uns gesehen haben, hast du mich sooo dolle umarmt und du warst wirklich immer so verdammt herzlich zu mir."

Ingo habe ihr immer Kraft und Energie gegeben, sei stolz auf sie gewesen und habe immer an sie geglaubt: "Wir hatten eine tiefe Verbindung, die man nicht beschreiben kann. Du bleibst immer in meinem Herzen!" Abschließend bedankte sie sich für all das, was sie von Ingo gelehrt bekommen habe.

Yvonne Pferrer
Instagram / yvonnepferrer
Yvonne Pferrer
Ingo Kantorek, bekannt aus der Serie "Köln 50667"
Zengel, Dirk/ Action Press
Ingo Kantorek, bekannt aus der Serie "Köln 50667"
Yvonne Pferrer und Ingo Kantorek am Set von "Köln 50667"
Instagram / yvonnepferrer
Yvonne Pferrer und Ingo Kantorek am Set von "Köln 50667"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de