Herrscht zwischen Selena Gomez (27) und Francia Raisa (31) etwa Funkstille? Die Sängerin und ihre vermeintlich beste Freundin haben schon eine Menge zusammen durchgemacht. 2017 spendete Francia ihrer BFF sogar eine Niere. Beide Frauen hatten nach dem Eingriff mit Komplikationen zu kämpfen, zeigten sich einige Zeit später aber schon gemeinsam auf dem roten Teppich. Mittlerweile sollen sich Francia und Selena heftig zerstritten haben – angeblich sprechen sie nicht einmal mehr miteinander!

Das behauptet zumindest ein Insider gegenüber Radar Online. Demnach habe Francia ein Problem mit Sels aktuellem Lebensstil. Trotz der Nierenspende habe der ehemalige Disney-Star weiterhin gefeiert und auch Alkohol getrunken – für ihre Lebensretterin offenbar ein absolutes No-Go. "Sie hat ihr gesagt, dass sie einfach ein paar ungesunde Entscheidungen trifft und dass sie sich Sorgen macht", meint die Quelle.

Obwohl eine Eiszeit angebrochen sei, habe Selena sich den Rat ihrer früheren Freundin möglicherweise trotzdem zu Herzen genommen. Einem zweiten Informanten zufolge soll die 27-Jährige mit dem Trinken aufgehört haben.

Selena Gomez mit ihrer Freundin Francia RaisaInstagram / selenagomez
Selena Gomez mit ihrer Freundin Francia Raisa
Francia Raisa beim Jingle Ball 2017 in InglewoodFrazer Harrison / Getty Images
Francia Raisa beim Jingle Ball 2017 in Inglewood
Selena Gomez im Mai 2019 bei Filmfestival in CannesGetty Images
Selena Gomez im Mai 2019 bei Filmfestival in Cannes
Glaubt ihr, dass Francia und Selena sich wieder versöhnen?1418 Stimmen
1309
Ja, sie können sich bestimmt wieder zusammenraufen!
109
Nein, dafür ist zu viel passiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de