Am 3. September war es so weit, Denise (29) und Pascal Kappés (29) haben nach ihrer Trennung im Juni 2018 endlich einen Schlussstrich unter ihr Liebes-Kapitel setzten können – die TV-Bekanntheiten sind offiziell geschieden! Im gleichen Atemzug wurde am Dienstag in einem Gericht auch verhandelt, wie es mit der Erziehungsberechtigung für ihren gemeinsamen Sohn Ben-Matteo weitergeht. Wie sieht die endgültige Sorgerechtsvereinbarung nun eigentlich aus?

Das hat Denise ihren Followern in ihrem neusten YouTube-Video offenbart: "Zum Thema Sorgerecht: Das ist so, dass ich heute das alleinige Sorgerecht bekommen habe und ich ziehe auch meinen Hut vor Pascal. Danke dafür, dass du an Ben gedacht hast. Das war für Pascal kein leichter Schritt, aber er hat an Ben gedacht und wollte somit das Beste für uns. Es macht einfach so viel einfacher." Wie die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin weiter erklärt, sei ein geteiltes Sorgerecht sehr schwierig, da Pascal nun mal sehr weit von ihr und Ben entfernt wohnt. Nach dieser Entscheidung hätte es die 29-Jährige nun bei Behördengängen oder beispielsweise dem Kitaantrag einfacher – sie benötigt dann nicht die Unterschrift von Pascal.

Pascal ist damit auf seine Ex-Frau zugegangen und möchte auch weiterhin ein gutes Verhältnis mit ihr pflegen, wie er Promiflash verraten hat: "Für den Kleinen wollen wir uns verstehen. Wir müssen und ja auch die nächsten Jahre gut verstehen."

Denise Kappès mit ihrem Sohn Ben-MatteoInstagram / denise_temlitz_official
Denise Kappès mit ihrem Sohn Ben-Matteo
Pascal KappésPascal Kappés
Pascal Kappés
Pascal und Denise KappèsPromiflash
Pascal und Denise Kappès
Hättet ihr damit gerechnet, dass Denise das alleinige Sorgerecht bekommt?2764 Stimmen
1093
Ja, das habe ich mir schon gedacht
1671
Nein, das überrascht mich jetzt doch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de