Es ist ein Pflichttreffen für die meisten Royals: Einmal im Jahr lädt Queen Elizabeth II. (93) ihre Verwandtschaft in ihren schottischen Feriensitz Balmore Cottage ein. Eine Einladung der Königin schlagen normalerweise die wenigsten aus – also machen sich demnächst viele Mitglieder der Royal Family auf den Weg in die schottischen Highlands. Allerdings wird bei diesem Treffen ein ganz spezielles Ehepaar fehlen: Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (38).

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden der Einladung der Queen nach Balmore Cottage nämlich nicht folgen. Dies ist allerdings nicht als abweisende Geste gegenüber der Queen zu deuten, berichten Insiderquellen gegenüber der britischen Zeitung Daily Mail. Harry soll generell nicht mehr allzu oft in den schottischen Ort zurückkehren, den er als Kind noch regelmäßig besuchte. Außerdem werde ein Besuch von Harry und Meghan in Balmore Cottage gar nicht erwartet.

Harry und Meghan könnten auch aufgrund ihres vollen Terminkalenders nicht erscheinen, so der Insider: "Sie hatten einen sehr arbeitsreichen Sommer. Hinter den Kulissen passierte viel Arbeit an der Travalyst-Initiative des Herzogs, die diese Woche gelauncht wurde, und das Smart-Works-Modeprojekt der Herzogin startet nächsten Donnerstag." Derzeit bereiten sich die beiden außerdem auf ihre Afrika-Reise vor. Das Königshaus gab dazu keinen Kommentar ab.

Prinz Harry und Herzogin Meghan im Juni 2019Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Juni 2019
Queen Elizabeth II. beim Royal Ascot 2019Getty Images
Queen Elizabeth II. beim Royal Ascot 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Premiere zu "Der König der Löwen" in LondonGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Premiere zu "Der König der Löwen" in London
Wie findet ihr es, dass Harry und Meghan den Besuch absagen?1115 Stimmen
646
Das ist nicht besonders nett von ihnen!
469
Also ich kann das verstehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de