Das machen die TV-Löwen zwischen den einzelnen Gründer-Präsentationen! Seit einer Woche können Erfinder und Kleinunternehmer ihr Glück wieder bei Die Höhle der Löwen versuchen. Das ist aber nicht nur für die Business-Anfänger ziemlich aufregend. So ein Drehtag ist auch für die Löwen ein regelrechter Kraftakt. Immerhin haben sie zwischen den diversen Pitches gerade einmal 20 Minuten Zeit, um etwas durchzuatmen. Im Promiflash-Interview verraten Dagmar Wöhrl (65) und Georg Kofler (62), wie sie sich die Pausen zwischen den verschiedenen Vorträgen vertreiben!

Wirklich auf eine Präsentation vorbereiten können die Investoren sich nicht. Immerhin dürfen sie nicht wissen, welche Idee ihnen als Nächstes vorgestellt wird. Tatsächlich müssen sie das Studio nach jedem Deal erst einmal verlassen. "Wir sind auch sehr getrennt, von Etagen, von den Gründern. Das heißt, wir gehen in unsere Garderoben, wir schnaufen ein bisschen durch", erklärt Dagmar gegenüber Promiflash. Auf die gebürtige Bayerin wartet in den Drehpausen allerdings noch eine ganz besondere Ablenkung: "Bei mir ist die Familie immer noch da, weil ich ja als Familienunternehmen auftrete, also entweder mein Mann oder mein Sohn. Und ich gehe immer hoch und denke: Oh Gott, hoffentlich sind sie damit einverstanden, welchen Deal ich jetzt mit nach oben bringe. Aber bis jetzt war immer alles gut."

Deal-Konkurrent Georg hat da eine ganz andere Strategie, um zwischen den einzelnen Aufzeichnungen ein bisschen zu entspannen: Er konzentriert sich einfach auf seine anderen Investitionen! "Wenn das Wetter schön ist, gehe ich auf den Parkplatz und ich habe immer wieder irgendwelche Telefonate zu erledigen und telefoniere in meinem ganz normalen unternehmerischen Leben mit allen möglichen Leuten und dann bekommt man den Kopf ganz schnell frei", verriet er.

Dagmar Wöhrl, "Die Höhle der Löwen"-InvestorinMG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Dagmar Wöhrl, "Die Höhle der Löwen"-Investorin
TV-Bekanntheit Dagmar WöhrlGetty Images
TV-Bekanntheit Dagmar Wöhrl
Dr. Georg Kofler bei "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Dr. Georg Kofler bei "Die Höhle der Löwen"
Hättet ihr gedacht, dass die Löwen zwischen den Präsentationen nur 20 Minuten Zeit haben?223 Stimmen
184
Ja, sonst wird man mit dem Drehtag doch nie fertig!
39
Nein, das klingt ja superanstrengend!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de