Im März hatte Alex Rodriguez (44) seine Liebste zur glücklichsten Frau der Welt gemacht: An einem traumhaften Strand ging der ehemalige Profi-Baseballspieler vor Jennifer Lopez (50) auf die Knie und stellte ihr die Frage aller Fragen. Seitdem kurbelt J.Lo allerdings vorrangig ihre Karriere an und hält sich bedeckt, wenn es um die anstehende Hochzeit geht. Ein Detail ließ sie sich jetzt aber entlocken!

Im Interview mit ET sollte es eigentlich um ihren neuen Film "Hustlers" gehen. Für ihre Rolle als Stripperin hat sich die Sängerin sogar ins Gespräch um eine Oscar-Nominierung gebracht – doch auch ihr Jawort mit Alex wurde zum Thema. Die 50-Jährige wurde gefragt, ob ihr Sohnemann Max (11) sie zum Altar führen werde. Darauf antwortete Jen direkt und stolz: "Natürlich!" Wenn es um ihren großen Tag geht, soll es laut der Schauspielerin aber noch keine genauen Pläne geben. Laut Jennifer soll noch nicht einmal der Zeitraum feststehen, wann genau sie und Alex sich die ewige Liebe schwören wollen.

Und auch den Kommentar ihres Verlobten, es werde einen "langen Flug" zu ihrer Hochzeitslocation geben, könne sie so nicht bestätigen: "Er sagt einfach Dinge. Wir reden darüber, aber wir haben noch keine bestätigten Pläne und wir reden über viele Orte, aber wir wissen es noch nicht."

Jennifer Lopez im September 2019Instagram / jlo
Jennifer Lopez im September 2019
Jennifer Lopez' Sohn Max und Alex RodriguezInstagram / jlo
Jennifer Lopez' Sohn Max und Alex Rodriguez
Jennifer Lopez, SängerinInstagram / jlo
Jennifer Lopez, Sängerin
Hättet ihr gedacht, dass Max J.Lo zum Altar führen wird?234 Stimmen
208
Ja, das finde ich eine süße Idee.
26
Nein. Ich hätte gedacht, dass das jemand anderes macht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de