Was für ein Schock für Leah Remini (49)! Durch ihre Eltern gehörte die Schauspielerin 35 Jahre der Sekte Scientology an. Ihren Ausstieg gab sie Mitte 2013 bekannt. Von der Organisation habe sie sich distanziert, weil sie der Meinung war, dass keine Religion eine Familie auseinanderbringen könne. Doch sie sollte sich irren. Der Kontakt zu ihrem Vater, der noch immer Scientologe war, brach mit ihrem Ausstieg ab. Eine Versöhnung, die sie sich gewünscht habe, kam nie zustande – und wird es leider auch nicht mehr. Ihr Papa ist vor einem Monat verstorben. Auf Social Media äußert sich der Hollywood-Star jetzt zu diesem Verlust.

Via Instagram teilt die King of Queens-Darstellerin einen emotionalen Beitrag mit mehreren Familienfotos und erklärt, dass sie die traurige Nachricht vom Tod ihres Vaters zu spät erreicht hat. "Ein Fremder hat meiner Schwester sein Beileid ausgesprochen", schreibt sie unter dem Post. Sie habe nicht einmal gewusst, dass ihr Papa erkrankt gewesen war, bevor starb. "Wir konnten nicht zu seiner Beerdigung gehen und uns nicht verabschieden", erklärt die Schauspielerin weiter. Trotz des schwierigen Vater-Kind-Verhältnisses habe sie ihm "mit der schmerzhaft endlosen Liebe und Hoffnung einer Tochter vergeben".

Leah gibt der umstrittenen Sekte die Schuld, die sie an einer Versöhnung mit ihrem Vater gehindert haben soll. "Die Glaubensgemeinschaft hat meinen Vater gegen mich aufgehetzt und das letzte gute Stück seines Herzens kaputtgemacht", schimpft sie. Ihre Schwestern und sie sollen den Anhängern nie verzeihen können. Sie beendet ihr Posting mit versöhnlichen, direkt an ihren Vater gerichteten Worten: "Es tut mir leid – und ich habe dich geliebt!"

Leah Remini mit ihrem Vater und ihrer Schwester
Instagram / ahremini
Leah Remini mit ihrem Vater und ihrer Schwester
Leah Remini, Schauspielerin
Getty Images
Leah Remini, Schauspielerin
Leah Remini bei einer Preisverleihung in Los Angeles
Getty Images
Leah Remini bei einer Preisverleihung in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de