In der vergangenen Folge von Die Höhle der Löwen mussten die Sirplus-Gründer viel Kritik einstecken! Nachdem Georg Kofler (62) den Freunden Raphael Fellmer (36) und Martin Schott (31) schonungslos seine Meinung über das vorgeschlagene Konzept geigte, schienen die beiden quasi unter Schock zu stehen. Für den Juror schien die Idee der Lebensmittelrettung und deren Weiterverkauf mehr als unglaubwürdig. Er hielt die Berliner für "obergierige Kapitalisten" statt Weltverbesserer. Promiflash hat nachgehakt, wie die beiden die Situation rückwirkend betrachten.

Gegenüber Promiflash offenbarten Raphael und Martin, dass sie kurz nach der Show schon sehr enttäuscht gewesen seien, bei den TV-Löwen nicht gepunktet zu haben. Doch im Nachhinein sehen die Gründer die Sachlage mit anderen Augen. Mittlerweile seien sie sehr dankbar für diese einmalige Erfahrung. Denn sie hätten die große Hoffnung, dass Menschen, die die Sendung gesehen haben, in Zukunft umweltbewusster handeln würden.

Ihrer Meinung nach könnte die Berichterstattung zu dem Thema außerdem einen gewissen Druck auf den Handel ausüben, sich mit dem Thema weiter auseinanderzusetzen, sind sich die Unternehmer sicher. Persönlich sehen die beiden Freunde den Verlauf dennoch als Wink des Schicksals, der zu einem positiven Resultat geführt habe: "Am Ende sollte es wohl so sein, dass die Löwen nicht bei uns eingestiegen sind, denn wir haben unglaublich tolle Impact Investoren gefunden, mit einem großen Herz für eine enkeltaugliche Zukunft!"

Georg Kofler, neuer Investor bei "Die Höhle der Löwen"Andreas Rentz / Getty Images
Georg Kofler, neuer Investor bei "Die Höhle der Löwen"
Ralf Dümmel in "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Ralf Dümmel in "Die Höhle der Löwen"
Carsten Maschmeyer bei "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer bei "Die Höhle der Löwen"
Was haltet ihr von dem Statement der beiden Gründer?801 Stimmen
331
Ich sehe das ganz genauso. Ich wünsche ihnen viel Glück!
470
Na ja, ich glaube, sie wollen einfach nur ihre Ruhe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de