ProSieben bringt sich um ein packendes Finale! Am Dienstagabend startete die Neuauflage von "Joko & Klass gegen ProSieben". In mehreren Spielen mussten Klaas Heufer-Umlauf (36) und Joko Winterscheidt (40) ihr Geschick unter Beweis stellen und konnten sich so von ihrem Arbeitgeber 15 Minuten Sendezeit zur Prime-Time verdienen. Bis ganz kurz vorm Schluss war das auch eine spannende Angelegenheit, doch dann kam der Spoiler.

Im letzten Spiel sollten die beiden Entertainer Autoreifen wechseln, ohne dabei den Boden zu berühren. Dass ihnen das gelingen würde, verriet bereits ein Einspieler: Am Ende des letzten Werbeblocks sollte auf die nächste Show hingewiesen werden. Dabei wurde aber ein glücklicher Joko auf einem Autodach liegend gezeigt und eine Sprecherstimme sagte: "Die letzte Runde ging an euch." Damit war für alle klar: Joko und Klaas gewinnen die Nummer und müssen somit keinen Beitrag für die Wissenssendung Galileo produzieren.

Die Zuschauer waren über den vergeigten Spannungsbogen jedenfalls alles andere als begeistert. "Was für ein Fail!", "Wow! ProSieben spoilert das Ergebnis des Finales in der Werbung vor dem Finale" oder "Ist jetzt nicht euer Ernst? Wie dumm kann man Werbung platzieren?", wetterten drei aufgebrachte Twitter-User.

Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt beim Comedy-PreisGetty Images
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt beim Comedy-Preis
"The Masked Singer" bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"ProSieben / Jens Hartmann
"The Masked Singer" bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt 2014Getty Images
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt 2014
Was sagt ihr dem Spoiler-Fail von ProSieben?801 Stimmen
325
Ach, so schlimm war das jetzt auch nicht.
476
Auweia, das geht ja gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de