Geht der Streit zwischen Justin Bieber (25) und Taylor Swift (29) in die nächste Runde? Wer holt zuerst zum verbalen Gegenschlag aus oder wird bald doch eine Friedenspfeife geraucht? Nachdem bei den beiden Superstars lange Eiszeit herrschte, spekulieren Fans immer wieder darüber, ob das Eis mittlerweile gebrochen ist. Wenn es nach Justin geht, fließt da jedenfalls kein böses Blut mehr.

Ein Video, das im Internet kursiert, gibt neugierigen Fans ein Update zum Beef der Pop-Giganten. Und wie es scheint, sind die Wogen mittlerweile geglättet. Nachdem Justin von einem Paparazzo gefragt wurde, ob er und Taylor "Homies" seien, antwortete er nämlich mit: "Immer schon Homies." Außerdem betonte der Sänger: "Ich bin fertig mit dem ganzen anderen Kram. Das Drama von anderen Leuten ist nicht mein Drama." Wie Taylor darüber denkt, ist allerdings unklar.

Zur Erinnerung: Taylor liegt im Clinch mit Justins Manager Scooter Braun (38), weil ihm die Rechte an ihren Platin-Alben gehören. Mit einem langen Post hatte der "Sorry"-Interpret Partei für den Unternehmer ergriffen.

Taylor Swift bei den MTV Music Awards 2019Getty Images
Taylor Swift bei den MTV Music Awards 2019
Justin Bieber in Los Angeles, Juli 2019Actionpress/Juliano/X17online.com
Justin Bieber in Los Angeles, Juli 2019
Musikmanager Scooter Braun im Jahr 2019Getty Images
Musikmanager Scooter Braun im Jahr 2019
Hättet ihr gedacht, dass die beiden sich vertragen haben?346 Stimmen
192
Nee. Ich hätte gedacht, dass der Zoff noch anhält.
154
Ja, doch, ich habe mit einer Versöhnung gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de