Folgen bald noch mehr Besuche beim Beauty-Doc? Liza Waschke hat sich vor einigen Monaten einen langersehnten Wunsch erfüllt: Im März legte sich die Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin unters Messer, um ihre Brust vergrößern zu lassen. Mit dem Ergebnis ist die Tattoo-Liebhaberin mehr als zufrieden! Im exklusiven Promiflash-Interview plaudert sie nun aus, ob sie in Zukunft weitere Eingriffe an ungeliebten Körperstellen plant.

"Ich schließe das komplett aus", verriet Liza bei der Glow by dm in Berlin. In der Pubertät sei es normal, dass es etwas Zeit brauche, bis man sich so liebe und akzeptiere, wie man ist. Ihre Brüste seien der einzige Makel an ihrem Körper gewesen. Die medizinische Veränderung habe der Berlinerin einen "Push für das Selbstbewusstsein" gegeben, so dass sie sich nun in ihrem Körper noch wohler fühle.

Auch die ehemalige Love Island-Kandidatin Chethrin Schulze (27) war nach ihrer Gewichtsabnahme nicht mehr mit ihrer natürlichen Oberweite zufrieden. Vor wenigen Wochen ließ die Ex-Curvy Supermodel-Teilnehmerin ihren Worten Taten folgen und die Brüste nach ihren Vorstellungen richten.

Liza Waschke, BTN-Darstellerin
Instagram / liza.waschke
Liza Waschke, BTN-Darstellerin
Liza Waschke im Juni 2019
Instagram / liza.waschke
Liza Waschke im Juni 2019
Chethrin Schulze, 2019
Instagram / chethrin_official
Chethrin Schulze, 2019
Könnt ihr Lizas Entscheidung nachvollziehen?1485 Stimmen
1126
Klar, wenn einen etwas stört, dann sollte man es notfalls mit dem Skalpell ändern!
359
Nein, ich bin strikt gegen Beauty-Operationen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de