Ricarda Raatz hat kein Interesse an Mischa Mayers Online-Content! Dabei hätten die beiden fast die Love Island-Lovestory des Jahres geschrieben. Nach ihrer heftigen Turtelei zu Beginn machte in der Villa das Gerücht die Runde, dass die Studentin vergeben sei. Der Muskelmann war daraufhin eine Weile nicht gut auf seine Ex-Kuppelpartnerin zu sprechen. Trotzdem folgt er ihr seit seinem Auszug auf Instagram – während Ricarda sein Profil nicht abonniert hat. Ist Mischa deshalb sauer auf sie?

"Das ist Geschichte, das kratzt überhaupt nicht an meinem Ego!", betonte der 27-Jährige bei Natascha Ochsenknechts (55) Halloween-Party im Berlin Dungeon gegenüber Promiflash und fügte hinzu: "Ich denke eher, dass das ihre Schwäche zeigt. Ich bin ein Mann, ich kenne sie, ich folge ihr." Warum Ricarda ihn online ignoriere, wisse der Brandschutzmonteur nicht – immerhin habe er ihr nichts Böses getan. Sie hätten sich nach dem Finale sogar ausgesprochen: "Ich habe ihr via WhatsApp eine Sprachnotiz geschickt und auch versucht, sie anzurufen."

Vor einigen Tagen sei Mischa außerdem bereit für eine Begegnung mit Ricarda beim großen Wiedersehen der Islander gewesen. Dazu kam es jedoch nicht: "Sie war ja krankheitsbedingt verhindert." Ricis Abwesenheit schien die Laune der anderen Kandidaten aber null getrübt zu haben, wie die zahlreichen Party-Pics von Danilo Cristilli (22), Laura Maria und Co. zeigen.

Mischa, Kandidat bei "Love Island" 2019
Instagram / mi.ma_fit
Mischa, Kandidat bei "Love Island" 2019
"Love Island"-Ricarda Raatz
Instagram / ricardaraatz
"Love Island"-Ricarda Raatz
Die "Love Island"-Stars 2019 im Vanity Club Cologne
Vanity Club Cologne
Die "Love Island"-Stars 2019 im Vanity Club Cologne
Glaubt ihr, dass Ricarda noch über ihren Schatten springen und Mischa zurückfolgen wird?1290 Stimmen
228
Ja, sie benötigt einfach noch ein wenig Zeit.
1062
Nein, der Zug ist abgefahren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de