Scarlett Johanssons (34) Heiratsantrag war wirklich filmreif! Im Mai 2019 hatte der Saturday Night Live-Komiker Colin Jost (37) um die Hand der Schauspielerin angehalten. Zu diesem Zeitpunkt war das Paar rund zwei Jahre zusammen. Scarlett sagte Ja und präsentierte Wochen später auf der ComicCon ihren prächtigen Verlobungsring. Doch nicht nur der Diamantring fiel beeindruckend aus – Colin scheint bei seinem Antrag wirklich alle Register gezogen zu haben, wie die 34-Jährige jetzt verraten hat.

Scarlett ist offenbar auch Monate später noch ganz von dem Heiratsantrag verzaubert. Colin habe wirklich alles richtig gemacht, schwärmte sie in der Talkshow von Ellen DeGeneres (61). Mehr als das: Der Komiker habe diesmal nicht auf Humor gesetzt, sondern überzeugte in einer kantigen Heldenrolle. Colin habe eine wahre “James-Bond-Aktion” hingelegt, plauderte die Braut in spe aus.

Genaue Details wollte der Avengers-Star jedoch nicht über den intimen Moment verraten. Scarlett sprach allerdings abschließend noch in den höchsten Tönen von ihrem Zukünftigen: “Er war sehr charmant, aufmerksam und romantisch.” Colin schaffte es zudem, seine Freundin mit dem Antrag zu überraschen, obwohl sie zuvor bereits darüber gesprochen hatten. In dem Moment aber habe sie nicht mit einem Heiratsantrag gerechnet. “Es war ein sehr besonderer Augenblick”, erinnerte sie sich zurück.

Scarlett Johansson, SchauspielerinGetty Images
Scarlett Johansson, Schauspielerin
Scarlett Johansson und Colin Jost bei der American Museum of Natural History GalaGetty Images
Scarlett Johansson und Colin Jost bei der American Museum of Natural History Gala
Scarlett JohanssonGetty Images
Scarlett Johansson
Interessieren euch mehr Details zur Verlobung?124 Stimmen
85
Was für eine Frage – jetzt hat sie einen echt neugierig gemacht.
39
Nö, ist schon okay, wenn sie es privat halten wollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de