Sein Exit schockierte 2012 die Fans! Sechs Jahre lang spielte Eric Dane (47) bei Grey's Anatomy den Zuschauerliebling Dr. Mark Sloan, dann verabschiedete er sich dann mit einem dramatischen Ausstieg aus der Krankenhaus-Serie. Nach einem Flugzeugabsturz, bei dem auch TV-Freundin Lexie (Chyler Leigh, 37) ums Leben gekommen war, starb Eric den Serientod. Jetzt hat der Schauspieler endlich ausgeplaudert, warum er die Show wirklich verlassen hat.

Wie Distractify jetzt berichtet, sei der Grund tatsächlich ziemlich simpel: Der 47-Jährige habe damals das Angebot für "The Last Ship" bekommen. In der Fernsehserie, die seit 2014 ausgestrahlt wird, hat Eric die Hauptrolle des Marine-Kapitäns Tom Chandler übernommen. Schon in einem früheren Interview mit Entertainment Weekly hatte der Darsteller zugegeben, sich nach neuen Herausforderungen zu sehnen: "Es gab die Möglichkeit für mich, zu gehen und ich wollte gerne etwas anderes machen."

Auch wenn er das Format damals auf eigenen Wunsch verlassen habe, betonte der ehemalige McSexy-Darsteller, die Arbeit am Set stets geliebt zu haben. Dass er mit seinen Ex-Kollegen auch immer noch guten Kontakt hat, hat sich erst vor wenigen Tagen im Netz gezeigt. Via Twitter flirtete der US-Star mit Ellen Pompeo (50), die ein Bild mit "Was geht, Süßer?" sowie Herz- und Kuss-Emojis kommentierte.

Schauspieler Eric DaneGetty Images
Schauspieler Eric Dane
Der "Grey's Anatomy"-Cast, 2007Getty Images
Der "Grey's Anatomy"-Cast, 2007
Eric Dane und Ellen PompeoGetty Images
Eric Dane und Ellen Pompeo
Hat euch Erics Ausstieg damals auch so geschockt?3046 Stimmen
2976
Ja! Das war wirklich heftig.
70
Nein, ich mochte seine Rolle sowieso nicht besonders...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de