Seit Kurzem ist es offiziell: Zwischen Simon Lorinser und Jenny Elvers (47) ist alles aus und vorbei. Die Liaison zwischen den beiden sei laut der Dancing on Ice-Kandidatin lediglich "eine Sommerliebe" gewesen – vor der hatte sie schwere Zeiten durchlebt: Vor sieben Jahren bekannte sich Jenny offen zu ihrer Alkoholsucht. Die TV-Moderatorin war in der Vergangenheit mehrfach in der Betty Ford Klinik, um einen Entzug zu machen und sich psychologisch betreuen zu lassen. Lange hat die gebürtige Lüneburgerin gegen ihre Dämonen gekämpft, um wieder gesund zu werden. Der Sport habe ihr dabei sehr geholfen – und ist heute ein wichtiger Teil im Leben der glücklichen Single-Dame.

Jenny erzählte gegenüber Bunte, dass sie ihre Abhängigkeit nach mehreren Therapien überwunden habe und trocken sei: "Der Alkohol hätte mich fast umgebracht“, gestand die Neu-Berlinerin. "Heute mache ich Leistungssport, trainiere Eiskunstlauf, jogge, mache Yoga", sagte die 47-Jährige. Und ihr Single-Status scheint ihr ebenfalls gut zu tun: "Ich war gern verheiratet und genoss es, in einer festen Beziehung zu sein. Aber nun, so ganz ohne Mann, fühle ich mich absolut frei. Ein herrliches Gefühl.“

Die Mutter von Paul Jolig begeht nach eigenen Angaben nur noch eine Sünde: Gummibärchen naschen. Die genießt sie derzeit fernab ihrer alten Heimat, denn die athletische Blondine lebt seit einigen Monaten mit ihrem Sohnemann in Berlin-Moabit in einer großzügigen Fabrik-Wohnung.

Paul Jolig und Jenny Elvers in Köln im November 2019
Christoph Hardt / Future Image
Paul Jolig und Jenny Elvers in Köln im November 2019
Jenny Elvers bei Fashion Week in Berlin 2017
Getty Images
Jenny Elvers bei Fashion Week in Berlin 2017
Jenny Elvers im November 2019
Christoph Hardt / Future Image
Jenny Elvers im November 2019
Meint ihr, dass Jenny lange Single bleiben wird?157 Stimmen
91
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.
66
Vielleicht, wenn sie sich weiter auf ihren Sohn und sich selbst konzentrieren möchte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de