Hat sich Thom Evans (34) zu früh gefreut? In den letzten Wochen brodelte die Gerüchteküche – Nicole Scherzinger (41) habe demnach eine Romanze mit dem Rugby-Star. Während der Dreharbeiten zur Promi-Ausgabe von The X-Factor hatte sie den 34-Jährigen kennengelernt, der in der Show als Kandidat antrat. Die Chemie zwischen beiden soll sofort gestimmt haben. Angeblich hatte der Sportler Insidern sogar von einer Affaire berichtet. Nun dementiert die Brünette eine Liaison – und erklärt, was ihr momentan wirklich am Wichtigsten ist.

Während des Dan Wootton-Podcast offenbarte Nicole: "Thom ist bezaubernd, aber ich bin sehr beschäftigt. Es war ein überwältigendes Tranformationsjahr für mich und ich konzentriere mich darauf, mich mit meiner Entwicklung zu beschäftigen." Ab nächstem Jahr geht es für Nicole nämlich wieder auf Tournee – gemeinsam mit den Pussycat Dolls. Ihren ersten Auftritt wird die Ladys-Band nach knapp zehn Jahren Pause am kommenden Samstag im Finale von "The X-Factor" feiern.

"Um die Wahrheit zu sagen, ich habe mir die Band-Reunion sehr gewünscht und dafür gebetet. Es hat viel Arbeit gekostet! Und jetzt war das Timing richtig", betonte Nicole im Podcast. Den Anstoß zur Wiedervereinigung soll das Comeback der Spice Girls gegeben haben. Seitdem arbeiten die US-Ladys hart daran, schon bald wieder zusammen mit einer tollen Live-Show durchs Land touren zu können.

Thom Evans, London, November 2019Backgrid
Thom Evans, London, November 2019
Nicole Scherzinger bei den Emmy Awards 2019SIPA PRESS
Nicole Scherzinger bei den Emmy Awards 2019
Pussycat Dolls 2008Getty Images
Pussycat Dolls 2008
Hättet ihr gedacht, dass Nicole Scherzinger ihre Arbeit vorzieht?49 Stimmen
41
Wenn man die ganze Zeit auf Tour ist, ist es eh schwierig mit der Liebe.
8
Nee, ich hätte gedacht, sie bekommt beides unter einen Hut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de