Flirt-Zwangspause bei Sharon Stone (61)! Die Hollywood-Diva, die einst ihren Durchbruch mit dem Thriller "Basic Instinct" feierte, ist auf der Suche nach Liebe. Denn noch immer hat sie nicht den richtigen Mann für sich gefunden. Nach zwei gescheiterten Ehen versucht sie nun, das große Glück über eine Dating-App zu finden. Doch auch das wird der 61-Jährigen alles andere als leicht gemacht: Ihr Account auf einer Dating-Plattform wurde kurzerhand gesperrt!

Grund dafür war, dass unzählige andere Nutzer der App dachten, dass es sich um ein Fake-Profil von Sharon handele. "Da sie nun mal eine Ikone ist, können wir verstehen, dass so viele Nutzer dachten, dass dieses Profil, das nicht offiziell bestätigt ist, zu gut ist, um auch wahr zu sein", erklärte der Sprecher der Dating-App gegenüber der Bild. Doch der attraktive Superstar kann aufatmen – ihr Benutzerkonto wurde wieder freigegeben und sie darf sich wieder auf die Suche nach dem Richtigen machen.

Zusätzlich bot ihr das Unternehmen eine Workshop-Teilnahme in der Firmenzentrale in Dallas an. Dort wolle man der berühmten Userin Gelegenheit geben, ihr Profil aufzuhübschen. Ob Sharon Stone dieses Angebot annehmen wird, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

Sharon Stone in Beverly Hills
Getty Images
Sharon Stone in Beverly Hills
Sharon Stone in Los Angeles
Getty Images
Sharon Stone in Los Angeles
Sharon Stone, Februar 2019
Getty Images
Sharon Stone, Februar 2019
Hättet ihr gedacht, dass Sharon Stone eine Dating-App nutzt?211 Stimmen
150
Nee, mich überrascht das total!
61
Ja, warum denn nicht? Sie ist auch nur ein Mensch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de