Oksana Kolenitchenkos (32) Tochter hat es erwischt! Für die Ex-DSDS-Kandidatin ist ihre Familie ihr ein und alles. Vor allem ihre Kinder Arielle (3) und Milan (5) spielen eine große Rolle in ihrem Leben. Natürlich hat sie die vergangenen Feiertage zusammen mit ihren Liebsten verbracht hat. Doch nachdem erst ihr Mann, dann ihr Papa und anschließend ihre Mutter an einer Grippe erkrankt sind, steckte sich nun auch ihre Jüngste bei ihren Familienmitgliedern an. Der Zustand ihrer Kleinen macht Oksana ganz schön zu schaffen!

In ihrer Instagram-Story erklärte die 32-Jährige ihren Followern, dass sie und ihr Sprössling eine harte Nacht hinter sich gebracht hätten. "Sie wacht schweißgebadet auf, wie in Trance, schreit nach Mama, obwohl ich direkt vor ihr sitze", verriet sie über den Zustand von Arielle. Die Vollblut-Mama zeigte sich sehr besorgt.

"40 Grad Fieber habe ich runterbekommen", erklärte Oksana weiter. Doch sie wolle ihrer Prinzessin nicht so viele Medikamente einflößen. Später ging es für die beiden auf die Couch, wo die gebürtige Russin ihr Sprössling mit einer großen Portion an Kuscheleinheiten verwöhnte. Wie es Arielle jetzt geht, ließ sie allerdings offen.

Arielle Kolenitchenko
Instagram / oksana_kolenitchenko
Arielle Kolenitchenko
Oksana Kolenitchenko und ihre Tochter Arielle
Instagram / oksana_kolenitchenko
Oksana Kolenitchenko und ihre Tochter Arielle
Arielle und Oksana Kolenitchenko
Instagram / oksana_kolenitchenko
Arielle und Oksana Kolenitchenko
Könnt ihr Oksana verstehen, dass sie ihren Kindern nicht zu viele Arzneimittel geben möchte?1102 Stimmen
786
Ja, total! Das ist auch nicht immer der beste Weg.
316
Nein, wenn es gegen die Schmerzen hilft, dann sollte sie auf Hausmittel oder pflanzliche Medikamente zurückgreifen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de