Elena Miras (27) ist wohl eine der meist diskutierten Kandidaten im diesjährigen Dschungelcamp. Die temperamentvolle Schweizerin mit spanischen Wurzeln gibt offen zu, wenn ihr etwas nicht passt. Daher befürchtet sie auch, mit dem ein oder anderen Promi anzuecken und in mehrere Prüfungen gewählt zu werden. Welchen Aufgaben sich die Love Island-Gewinnerin auch stellen wird: Auf der Jagd nach der Krone sorgt ihr Freund Mike Heiter für mentale Unterstützung. Besonders bei dem ausgefallenen Speiseplan im Urwald wird der Muckimann mitleiden.

Zu den Herausforderungen, die Elena im Dschungel erwarten, äußert sich ihr Liebster gegenüber Promiflash sehr einfühlsam: "Also Sachen essen ist ja immer eklig. Mir würde das aber mehr Leid tun, wenn ich weiß, dass sie was machen muss, was sie gar nicht machen möchte und sie das dann trotzdem macht. Dann leide ich auf jeden Fall mit ihr." Auch in Sachen Prüfungsvorbereitung ziehen Mike und Elena an einem Strang: Sie haben gemeinsam Heuschrecken und Würmer probiert.

Auf das Paar wartet aber auch eine andere Herausforderung: Seit die beiden zusammen sind, waren sie noch nie so lange voneinander getrennt. Dennoch wird Elenas Schatz im Camp stets bei ihr sein. Als Luxusgegenstand wolle die 27-Jährige ein Kissen mit Fotos mitnehmen.

Elena Miras im Oktober 2019 in New YorkInstagram / elena_miras
Elena Miras im Oktober 2019 in New York
Elena Miras und Mike Heiter, Mai 2019ActionPress
Elena Miras und Mike Heiter, Mai 2019
Dschungelcamp-Kandidatin Elena MirasInstagram / elena_miras
Dschungelcamp-Kandidatin Elena Miras
Hättet ihr gedacht, dass Mike so reagiert?598 Stimmen
564
Klar, ist doch selbstverständlich, dass ihr Freund sie unterstützt.
34
Nein, hätte nicht gedacht, dass er so ein einfühlsamer Typ ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de