Anfang des Monats sorgte Sido (39) mit einem außergewöhnlichen Sucht-Geständnis für eine Überraschung! Seit mittlerweile 15 Jahren ist der Rapper schwer abhängig von Nasenspray. Egal, wo er unterwegs ist – immer sei das Spray sein treuer Begleiter. Zum Jahreswechsel kündigte er deshalb an, diesen Laster in Zukunft ablegen zu wollen. Promiflash hat jetzt seine Frau Charlotte Würdig (41) getroffen – und nachgehakt, wie sie zu dem Thema steht.

"Ich finde das gut, dass das Thema aufgegriffen wurde, weil damit kann man ja nur aufklären", erklärt die 41-Jährige im Gespräch mit Promiflash bei der Berlin Fashion Week. Das Testimonial für M1 Med Beauty ist sich sicher, dass sein Liebster mit seiner Offenbarung den Nerv vieler Menschen getroffen habe und freue sich, ihn bei diesem Gang an die Öffentlichkeit unterstützen zu dürfen. Eine große Rolle im Alltag spielt die Nasenspray-Abhängigkeit allerdings nicht, denn der Musiker hat von dem Schnupfen-Medikament derzeit buchstäblich die Nase voll. "Hoffentlich bleibt das auch, er arbeitet daran", ergänzt Charlotte.

Auch Ex-Freundin Doreen Steinert (33) hat sich bereits zu dem Nasen-Problem des "Mein Block"-Interpreten geäußert. Im Promiflash-Interview gab sie zu, dass auch sie von der Sucht gewusst habe. "Ich hab ihn so kennengelernt, er hat das ja seit 15 Jahren. 2005 sind wir zusammengekommen, dementsprechend hab ich das mitbekommen."

Sido, Musikershawnstein/Instagram
Sido, Musiker
Moderatorin Charlotte WürdigInstagram / charlottewuerdig
Moderatorin Charlotte Würdig
Sido und Doreen Steinert im Dezember 2011Getty Images
Sido und Doreen Steinert im Dezember 2011
Hättet ihr gedacht, dass Charlotte so locker mit dem Thema umgeht?1526 Stimmen
1245
Klar! So schlimm ist das ja nicht.
281
Nein, das überrascht mich schon etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de