Zollt Ariana Grande (26) ihrem Ex-Freund Mac Miller (✝26) nun auf musikalische Weise Tribut? Im September 2018 wurde der Rapper tot in seinem Zuhause in San Fernando Valley bei Los Angeles aufgefunden. Viel zu früh war er an Herzversagen – verursacht durch eine Drogen-Überdosis – gestorben. Sein zu dem Zeitpunkt noch nicht finalisiertes Album "Circles" wurde schließlich am 17. Januar 2020 posthum von Macs Familie veröffentlicht. Darauf befindet sich ein Song, in dem die Fans nun Arianas Stimme im Hintergrund erkannt haben wollen!

Im Refrain von Track Nummer vier mit dem Titel "I Can See" ist nicht nur Mac zu hören, sondern auch eine zarte Sopranstimme, die stark nach Ariana klingt – dessen sind sich zumindest die Fans des verstorbenen Künstlers sicher. "Ist das etwa Arianas Stimme in 'I Can See'?", fragt ein Twitter-User in die Runde. "Ariana, wenn du das bist, dann sage es bitte, denn ich bin bitterlich am Weinen", schrieb ein anderer. Ob die Sängerin wirklich hinter dem Background-Gesang des Liedes steckt, hat sie bislang nicht verraten.

Zwei Jahre lang waren Ariana und Mac ein Liebespaar. Die Nachricht über seinen Tod erschütterte die mittlerweile 26-Jährige zutiefst. Mit einem herzzerreißenden Social-Media-Post nahm sie damals Abschied: "Ich habe dich vom ersten Tag an, an dem ich dich mit 19 Jahren getroffen habe, geliebt und werde es immer tun", schrieb sie zu einem Video der beiden. Es wäre also keinesfalls verwunderlich, wenn sie ihn mit ihrer Mitarbeit an der Single die letzte Ehre erweisen wollte.

Ariana Grande im Mai 2018
Getty Images
Ariana Grande im Mai 2018
Mac Miller und Ariana Grande 2017 in Manchester
Getty Images
Mac Miller und Ariana Grande 2017 in Manchester
Ariana Grande bei den Billboard Music Awards in Las Vegas im Mai 2018
Getty Images
Ariana Grande bei den Billboard Music Awards in Las Vegas im Mai 2018
Glaubt ihr, dass Ariana in "I Can See" mitsingt?542 Stimmen
469
Ja, das ist sie auf jeden Fall!
73
Nein, das könnte auch eine andere Sängerin sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de