Ice Ice Baby – so in etwa klingt offenbar Evelyn Burdeckis (31) Familienplanung. Die Blondine möchte unbedingt Mutter werden, hat aber noch nicht den passenden Mann gefunden. Glücklicherweise muss das heutzutage kein Hindernis mehr sein, um sich den Kinderwunsch dennoch zu erfüllen. Das weiß die Reality-TV-Beauty auch und hat sich deshalb für eine Zwischenlösung entschieden: Evelyn will jetzt vorsichtshalber ihre Eizellen einfrieren lassen!

Die 31-Jährige macht kein Geheimnis daraus, dass sie unbedingt Kinder möchte. "Ich hätte am liebsten schon seit gestern so vier bis sechs Kinder", erklärt sie in einem Interview mit RTL. Seit der Trennung in 2018 von Domenico De Cicco (36) hat sie aber keinen neuen Partner gefunden. Für die quirlige Blondine kein Drama, denn sie hat eine alternative Maßnahme ins Auge gefasst: "Ich möchte mir meine Eizellen einfrieren lassen! Damit die für immer 31 bleiben und quasi noch taufrisch sind, wenn sie zum Einsatz kommen sollten", verrät sie. Ihre Entscheidung begründet sie damit, dass sie nicht sicher sein kann, wann der Traummann in ihr Leben tritt. Und ihren Babywunsch wolle sie davon keinesfalls abhängig machen.

Die Prozedur, die sich die Ex-Dschungelkönigin für ihre Eizellen ausgesucht hat, ist die Social-Freezing-Methode. Dabei werden Eizellen entnommen, um sie Jahre später befruchten zu können – auf diese Weise kann Frau zu einem von ihr gewünschten Zeitpunkt schwanger werden. Bloß die passende Klinik sucht Evelyn noch für den geplanten Eingriff.

Domenico De Cicco und Evelyn Burdecki bei der Unique Show in Düsseldorf
Thomas Lohnes / Getty Images
Domenico De Cicco und Evelyn Burdecki bei der Unique Show in Düsseldorf
Evelyn Burdecki im Januar 2020
Instagram / evelyn_burdecki
Evelyn Burdecki im Januar 2020
Evelyn Burdecki in Australien im Januar 2020
Instagram / evelyn_burdecki
Evelyn Burdecki in Australien im Januar 2020
Wie findet ihr Evelyns Entscheidung?2405 Stimmen
1957
Finde ich super! So ist sie auf der sicheren Seite und kann später noch Kinder bekommen.
448
Total verrückt! Warum setzt sie sich denn jetzt schon so unter Druck?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de