Um ein Haar wäre Claire Danes (40) mit Leonardo DiCaprio (45) an Bord der Titanic gestiegen! Die Schauspieler standen Mitte der 90er-Jahre für das Filmdrama "Romeo + Julia" vor der Kamera und mimten die verbotene Liebe zwischen zwei Menschen verfeindeter Familien. Im Anschluss bekamen beide Hollywoodstars das Angebot, in dem Megaerfolg "Titanic" wieder in die Hauptrollen zu schlüpfen. Doch im Gegensatz zu Leo entschied sich Claire dagegen!

"Da war ein starkes Interesse, aber ehrlich gesagt, ich hatte gerade erst dieses romantische Epos mit Leo in Mexico City gedreht, wo sie auch 'Titanic' produzieren wollten, und ich fühlte mich nicht danach", gibt Claire in dem Podcast Armchair Expert zu. Sie hätte nicht direkt die nächste Romanze drehen wollen und sei unsicher gewesen, ob sie mit dem damit einhergehenden Ruhm zurechtkommen würde. "Ich denke, es hätte mich zu etwas hingetrieben, von dem ich wusste, dass ich nicht die Ressourcen habe, um es zu bewältigen", erklärt die 40-Jährige.

Auch Leo hätte zunächst mit sich gerungen, ob er das Jobangebot annehmen sollte – doch er entschied sich anders. "Ich mach's. Ich mach's", hätte er damals zu Claire gesagt, nachdem er auf dem Parkplatz ihres gemeinsamen Managers nachdenklich Kreise gezogen hatte. An der Seite von Kate Winslet (44) wurde er durch den Blockbuster über Nacht zum Megastar. Der Streifen sahnte damals insgesamt 11 Oscars ab.

Claire Danes und Leonardo DiCaprio in "Romeo + Juliet"
United Archives GmbH
Claire Danes und Leonardo DiCaprio in "Romeo + Juliet"
Claire Danes, Schauspielerin
Getty Images
Claire Danes, Schauspielerin
Leonardo DiCaprio und Kate Winslet in "Titanic"
United Archives GmbH
Leonardo DiCaprio und Kate Winslet in "Titanic"
Hättet ihr Claire lieber als Kate in der Rolle der Rose gesehen?2271 Stimmen
329
Ja, ich glaube, sie hätte noch ein bisschen besser gepasst.
1942
Nein, Kate war die beste Wahl.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de