Konnte der Auftakt von Big Brother überzeugen? Gestern Abend ging das Kult-Format nach jahrelanger Pause wieder an den Start. 14 Abenteuerlustige leben nun 100 Tage lang in zwei unterschiedlichen Wohnbereichen: einem Block- und einem Glashaus. Die Erwartungen der Zuschauer an den berühmt-berüchtigten TV-Knast waren hoch – doch sind sie auch erfüllt worden? Viele Promiflash-Leser können sich noch nicht so ganz mit der Neuauflage anfreunden.

Muss der "Große Bruder" sich erst noch behaupten? Bei einer Promiflash-Umfrage war immerhin die knappe Mehrheit der Leser nach Folge eins angetan. 42,6 Prozent von insgesamt 1.699 Teilnehmern (Stand 11. Februar, 11:30 Uhr) freuen sich schon auf die kommenden Wochen. Allerdings langweilten sich ähnlich viele Zuschauer auch: 38,4 Prozent waren der Ansicht, dass noch mehr passieren muss, um täglich einzuschalten. Die restlichen 19 Prozent werden wohl nicht mehr weiterschauen – bei ihnen kam die Live-Sendung gar nicht gut an.

Auch in den Kommentaren auf Facebook wurde deutlich, dass das Publikum gestern nicht auf einen gemeinsamen Nenner kam. "Interessante Charaktere, bin gespannt, wie es sich entwickeln wird", schreibt ein Fan. Ein andere Reaktion war dagegen: "Bin bis jetzt nicht so begeistert. Alle zu jung, da hätte es eine bessere Mischung geben sollen."

Jochen Schropp beim "Big Brother"-EinzugWilli Weber
Jochen Schropp beim "Big Brother"-Einzug
Cathleen, Philipp, Gina, Mac, Tim, Maria und Michelle bei "Big Brother"SAT.1
Cathleen, Philipp, Gina, Mac, Tim, Maria und Michelle bei "Big Brother"
Pat, Denny, René, Cedric, Mareike und Rebecca im "Big Brother"-BlockhausSAT.1
Pat, Denny, René, Cedric, Mareike und Rebecca im "Big Brother"-Blockhaus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de