Kummer am Tag der Liebe? Drei Jahre lang ging Rihanna (31) mit dem saudi-arabischen Geschäftsmann und Milliardär Hassan Jameel gemeinsam durchs Leben. Im Januar wurde dann publik: Das Paar hat sich endgültig getrennt. Seither gab es immer mal wieder Spekulationen, die Musikerin hätte bereits einen neuen Mann an ihrer Seite. Kurz nach Bekanntwerden der Trennung wurde sie mit Drake (33) und dann mit ASAP Rocky (31) gesichtet. Doch an den Liebesgerüchten scheint nichts dran zu sein – denn ihren Valentinstag verbringt Rihanna nun lieber ohne Date.

Gegenüber Hollywood Life plauderte ein Insider Rihannas aktuelle Gefühlslage am Tag der Verliebten aus: "Rihanna ist mehr als glücklich, dass sie dieses Jahr am Valentinstag ihr eigenes Ding machen kann und es ist wirklich einfach wie jeder andere Tag für sie." Die Sängerin habe längst erkannt, dass sie keinen Mann braucht, um glücklich zu sein. "Sie hat seit der Trennung Spaß, geht aus und hat einfach eine gute Zeit. Sie glaubt fest daran, dass Gott einen Plan für alles hat", erklärte die Quelle weiter.

Ein weiterer Informant plauderte zudem aus, was Rihanna stattdessen am 14. Februar plane: "Sie ist vollkommen zufrieden damit, dass es ein totaler Chill-Tag wird. Sie will sich damit nicht belasten." Die "Love on the Brain"-Interpretin benötige keinen Tag wie Valentinstag, der ihr vorschreibe, wie sie zu fühlen habe oder mit ihren Gefühlen umgehen solle.

Drake und Rihanna bei den VMAs 2016Getty Images
Drake und Rihanna bei den VMAs 2016
Rihanna im Februar 2020iamKevinWong / PhotoGroup / MEGA
Rihanna im Februar 2020
Rihanna im November 2019Getty Images
Rihanna im November 2019
Hättet ihr gedacht, dass Rihanna so locker mit dem Valentinstag umgeht?112 Stimmen
102
Ja, das habe ich mir gedacht. Sie ist ja eine starke Frau!
10
Nee, ich hätte gedacht, dass sie das mehr belastet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de