Hailey (23) und Justin Bieber (25) fanden erst beim zweiten Anlauf ihr großes Liebesglück – jetzt erklärt der Sänger den Grund. Vor ihrer Hochzeit waren sie bereits 2016 ein Paar, die Romanze hielt jedoch nur ein halbes Jahr. In einem aktuellen Interview verrät der 25-Jährige, dass er damals noch an seiner vorigen Beziehung zu knabbern gehabt habe: Justin habe große Probleme gehabt, treu zu bleiben, weil er noch zu verletzt gewesen sei!

Vor Hailey war der "Sorry"-Interpret mit Selena Gomez (27) zusammen – acht Jahre lang. Im Gespräch mit Zane Lowe (46) für Apple Music gibt er nun erstmals Details aus dieser Zeit preis. Justin gesteht sich ein, die Trennung von Selena nur schwer weggesteckt und ihr gegenüber rücksichtslos gehandelt zu haben. Das habe er seiner heutigen Ehefrau auch klar gemacht, als sie anfingen, sich zu daten: "Ich sagte: 'Hör zu, ich bin immer noch sehr verletzt, versuche, meinen Weg zu finden und bin nicht bereit, mich auf diese Weise auf dich einzulassen.'"

Zwei Jahre später schien der Kanadier sich seiner Gefühle für Hailey sicher geworden zu sein. Nach nur wenigen gemeinsamen Wochen machte er ihr einen Heiratsantrag. Nicht nur der Chartstürmer hatte offenbar während der Beziehung zu Selena Federn gelassen, auch seiner Ex sei es nach der Trennung schlecht gegangen: "Ich habe das Gefühl, dass ich während der Beziehung ein Opfer emotionalen Missbrauchs geworden bin", offenbarte die "Wolves"-Interpretin im Interview mit dem Online-Radiosender NPR.

Justin Bieber im Januar 2020
Getty Images
Justin Bieber im Januar 2020
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Selena Gomez im Februar 2020
Getty Images
Selena Gomez im Februar 2020
Wie findet ihr es, dass Justin jetzt so offen über sein Liebesleben spricht?1805 Stimmen
1284
Toll, dass er nun bereit ist, so ehrlich in der Öffentlichkeit zu sein!
521
Ich denke, solche Dinge sollten Privatsache sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de