The Show must go on, aber leider erst einmal nicht für Elton John (72). Kurz nach der Nachricht, dass die Musik-Legende bei einem Konzert im neuseeländischen Auckland in Tränen ausgebrochen war und von der Bühne begleitet werden musste, folgt nun die nächste Schockmeldung. Der Grund für Eltons Gefühlsausbruch sei eine Krankheit gewesen. Wegen einer Lungenentzündung ist der britische Entertainer gezwungen, eine Pause einzulegen.

Zunächst hieß es, dass die Konzerte lediglich vertagt werden würden. Am Dienstagabend verkündete der Tour-Veranstalter Chugg Entertainment jedoch, dass die letzten beiden Shows in Neuseeland abgesagt und auf 2021 verschoben worden seien. "Trotz bester Bemühungen eines Performers, der niemals seine Fans enttäuschen will, hat er sich nun entschlossen, den Rat seiner Ärzte zu befolgen", hieß es in der offiziellen Stellungnahme. Bei Eltons Lungenentzündung handele es sich um eine atypische Pneumonie, die ihn vorerst außer Gefecht setzen werde.

Auch der "Rocket Man"-Interpret hat sich mittlerweile zu Wort gemeldet. In einem Post auf seinem Instagram-Account bedauert er die Konzert-Absagen. Elton sei enttäuscht und zutiefst erschüttert. Um die Shows fortzusetzen, habe er sein Bestes gegeben.

Elton John bei einer Pressekonferenz in New York City im Januar 2018
Getty Images
Elton John bei einer Pressekonferenz in New York City im Januar 2018
Elton John bei einem "Rocketman"-Fotoaufruf in Cannes im Mai 2019
Getty Images
Elton John bei einem "Rocketman"-Fotoaufruf in Cannes im Mai 2019
Elton John bei einem Auftritt im Hyde Park in London im Juli 2005
Getty Images
Elton John bei einem Auftritt im Hyde Park in London im Juli 2005
Glaubt ihr, dass Elton noch mehr Termine absagen wird?437 Stimmen
409
Ja, die Gesundheit geht vor.
28
Nein, ihn fesselt nichts lange an ein Krankenbett!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de