Dass man sich auf Reisen leicht einen Infekt zuzieht, ist schon länger klar. Dieses Jahr versetzt aber ein bestimmter Erreger, die gesamte Welt in Aufruhr: Das Coronavirus. Auch die Stars und Sternchen treffen mittlerweile Vorsichtsmaßnahmen, um sich auf ihren Trips um die Welt keine Keime einzufangen. Ganz vorne dabei: Gwyneth Paltrow (47). Sie geht nun auf Nummer sicher und trägt einen Mundschutz im Flugzeug.

Die 47-Jährige teilte ein Selfie auf Instagram, auf dem sie ihre Mund- und Nasenpartie mit einer Atemschutzmaske schützt. Ihren Schnappschuss kommentierte sie mit den Worten: "Auf dem Weg nach Paris. Paranoid? Pflichtgemäß? Panisch? Pandemie? Propaganda? Gwyneth wird einfach im Flugzeug mit diesem Ding schlafen." Mit dieser cleveren Alliteration versucht die Blondine mitzuhelfen, dass ihre Follower gesund bleiben und die Gefahr ernst nehmen. "Bleibt sicher. Reicht euch nicht die Hände. Wascht eure Hände regelmäßig", rät der Hollywoodstar seinen Fans.

Sie ist mittlerweile nicht mehr der einzige Promi, der sich nur noch mit Mundschutz und Desinfektionsgel bewaffnet, auf Reisen begibt. Auch Schauspielkollegin Kate Hudson (40) postete auf ihrem Insta-Account ein Bild von sich mit einer schützenden Maske.

Gwyneth Paltrow bei den Writers Guild Awards in Beverly Hills im Februar 2020
Getty Images
Gwyneth Paltrow bei den Writers Guild Awards in Beverly Hills im Februar 2020
Gwyneth Paltrow bei der amfAR Gala in L.A. im Oktober 2019
Getty Images
Gwyneth Paltrow bei der amfAR Gala in L.A. im Oktober 2019
Kate Hudson im Flugzeug im Februar 2020
Instagram / katehudson
Kate Hudson im Flugzeug im Februar 2020
Glaubt ihr, Gwyneth übertreibt es mit der Vorsicht?671 Stimmen
464
Nein, es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen.
207
Total, das ist wirklich unnötig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de