Gibt Tim Mälzer (49) etwa auf? In der Sendung Kitchen Impossible tritt der TV-Koch immer wieder in anspruchsvollen Duellen gegen andere Profiköche an. In der kommenden Folge muss sich Tim gegen den Gastronom Max Strohe durchsetzen. Doch das wird für den Hamburger um einiges schwieriger als erwartet. Nachdem er Max nach Aserbaidschan geschickt hat, lässt dieser ihn aus Rache nach Usbekistan reisen. Bei der kulinarischen Herausforderung scheitert der 49-Jährige jedoch kläglich und bricht seine Aufgabe sogar erstmals ab!

Wie Vox vorab schon verrät, soll Tim "Somsas", kleine, mit Fleisch oder Gemüse gefüllte Teigtaschen zubereiten. Diese müssen in einem speziellen Ofen garen, indem sie an dessen befeuchtete Wände geklebt werden. Doch bei Tims Teig funktioniert das nicht: "Mein Teig ist scheiße", stellt er fest. Dennoch gibt der Koch nicht auf und nimmt sogar Verbrennungen an den Fingern und Unterarmen in Kauf. Schließlich fallen ihm die Teigtaschen jedoch in die Glut und ihm platzt der Kragen: "Wo ist der Spaß dabei, ernsthaft? F**** euch!" – und bricht die Aufgabe ab. Die Bewertung der Jury lautet daraufhin: Null Punkte!

Dass Tim das ein oder andere Mal beim Kochen die Nerven verliert, ist nichts Neues. Erst in der vergangenen Woche hatte er in der Show einen kleinen Wutausbruch, als er in Rumänien traditionelle Polenta-Knödel herstellen sollte: "Was interessiert mich, wie die vor 500 Jahren in f***ing Rumänien diese W***** gekocht haben."

Tim Mälzer im Januar 2018 in Köln
Getty Images
Tim Mälzer im Januar 2018 in Köln
TV-Koch Tim Mälzer
TVNOW / Nady El-Tounsy
TV-Koch Tim Mälzer
Tim Mälzer im April 2017 in Hamburg
Getty Images
Tim Mälzer im April 2017 in Hamburg
Hättet ihr gedacht, dass Tim aufgibt?1637 Stimmen
460
Ja, das war schließlich eine schwierige Aufgabe.
1177
Nein, ich dachte, dass er durchzieht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de