Barbara Becker (53) ist zurück auf dem Singlemarkt. Nach rund drei Jahren mit dem Argentinier Juan Lopez Salaberry ging die Beziehung der Designerin kürzlich in die Brüche. Zuvor war sie zweimal verheiratet: von 1993 bis 2001 mit Tennislegende Boris Becker (52), anschließend 2009 bis 2011 mit dem belgischen Künstler Arne Quinze. Aktuell ist Barbara solo – ob sie daran wohl zeitnah wieder etwas ändern will?

Die Frage nach einem neuen Mann scheint Barbara selbst nicht konkret beantworten zu können. Im Bunte-Gespräch kontert die 53-Jährige stattdessen mit etlichen Gegenfragen: "Will ich das noch, einen Partner? Oder möchte ich lieber eine Zeit lang alleine sein? Und ist das gerade richtig so?" Doch die Münchnerin hinterfragt nicht nur ihren Beziehungsstatus. Auch im Bezug auf ihre eigene Person eröffnen sich für Barbara neue Denkansätze: "Und worüber kann ich jetzt richtig laut lachen, während ich anderes lieber vermeiden möchte? Was sind die Fallen, in die ich immer wieder tappe?"

Letztlich sei Barbara darauf bedacht, sich selbst mehr zu gönnen. Auch der Umgang mit ihren Kindern und Freunden habe sich deutlich entspannt. "Wer sich selbst mag, geht mit der Welt besser um", stellte die Schauspielerin fest.

Barbara Becker und Boris Becker in Monte Carlo, Monaco, 2000
PATRICE LAPOIRIE/AFP/Getty Images
Barbara Becker und Boris Becker in Monte Carlo, Monaco, 2000
Barbara Becker im November 2019
Getty Images
Barbara Becker im November 2019
Elias, Noah und Barbara Becker
Instagram / barbarabeckersworld
Elias, Noah und Barbara Becker
Meint ihr, Barbara wird sich demnächst wieder binden?128 Stimmen
51
Ja. Das Schicksal hält bestimmt schon ein neues Liebesglück für sie bereit.
77
Nein. Sie wird ihr Single-Dasein sicher erst mal ausgiebig genießen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de