Anzeige
Promiflash Logo
Endlich! Dieter Bohlen gibt Statement zu Xaviers DSDS-ExitGetty ImagesZur Bildergalerie

Endlich! Dieter Bohlen gibt Statement zu Xaviers DSDS-Exit

14. März 2020, 21:53 - Maria M.

Endlich äußert Dieter Bohlen (66) sich zu Xavier Naidoos (48) Jury-Exit! Wegen einer vermeintlich rassistischen Aussage wurde der Sänger vor wenigen Tagen aus der DSDS-Jury geworfen. Bei der heutigen Liveshow saßen demnach nur Oana Nechiti (32) und Pietro Lombardi (27) neben dem Poptitan. Direkt zu Beginn der Sendung forderte Moderator Alexander Klaws (36) von Dieter ein Statement – dieser brauchte jedoch Bedenkzeit. Jetzt hat der Produzent aber endlich sein Schweigen gebrochen!

"Und zwar möchte ich sagen, ich wollte mir erst mal unsere Kandidaten anhören", begründete Dieter die späte Stellungnahme und fuhr fort: "Eins ist für mich ganz wichtig, es geht in erster Linie um die Kandidaten und unsere Sänger und nicht um die Jury. Wir suchen hier nicht den Superjuroren." Sein Team sei nicht jemand aus der Jury, sondern RTL. Für den Sender würde er bereits seit 18 Jahren arbeiten.

"Wir machen hier eine Unterhaltungssendung und da geht es um Unterhaltung und nicht um Hass oder irgendwelche Hetze und deshalb steht die Jury und mein ganzes Team hinter der Entscheidung", erklärte der 66-Jährige. Der Abend hätte heute besonders Spaß gemacht und auch Alex hätte seine erste Sendung als Moderator super gemeistert.

Getty Images
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bei DSDS 2019
Getty Images
Dominik Buechele, Benny Kieckhaeben und Vanessa Neigert bei DSDS 2009
TVNOW / Stefan Gregorowius
Die Jury von DSDS 2020
Was haltet ihr von Dieters Statement?15347 Stimmen
6734
Ich finde es gut und richtig, was er gesagt hat.
8613
Ich finde, er hätte das Thema auf sich beruhen lassen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de