Jonah Hill (36) kennen viele aus "Superbad" oder "21 Jump Street". Doch einige hätten den Schauspieler heute vermutlich nicht wiedererkannt, ist er doch ein Genie der Körpertransformationen. Vor 15 Jahren war er noch der kräftige junge Mann, heute ist er ein schlanker, modebewusster Gentleman. Jonah veränderte für seine Rollen immer wieder sein Aussehen – in den letzten Jahren hat er eine unglaubliche Veränderung durchgemacht und ist wieder megaschlank!

Das zeichnet einen wahren Künstler aus: Für seine Rollen trainiert sich Jonah immer wieder den passenden Body an – er nimmt zu, aber verliert die Kilos auch wieder. 2011 nahm er etwa 30 Kilo ab, weil er sich dazu entschloss, gesünder leben zu wollen. Er trainierte, achtete auf seine Ernährung und schaffte es, sein Ziel zu erreichen. Zum Drehbeginn von "War Dogs" Anfang 2015 musste er jedoch wieder megaviele Kilos zunehmen und war 2016 wieder deutlich fülliger auf der Leinwand zu sehen. Doch dabei sollte es nicht bleiben.

Mit der Hilfe von Schauspielkollege und Kumpel Channing Tatum (39) verlor der damals 32-Jährige wieder um die 40 Kilo und legte an Muskeln zu. Ein wahrer Schauspielkünstler, der sich für nichts zu schade ist, um die Filmwelt zu bereichern.

Jonah Hill bei der "Bad Sitter"-Premiere 2011 in New York City
Getty Images
Jonah Hill bei der "Bad Sitter"-Premiere 2011 in New York City
Jonah Hill bei den Hollywood Film Awards 2014 in Hollywood
Getty Images
Jonah Hill bei den Hollywood Film Awards 2014 in Hollywood
Gianna Santos und Jonah Hill 2019 in West Hollywood
Getty Images
Gianna Santos und Jonah Hill 2019 in West Hollywood
Wie findet ihr, dass Jonah immer wieder sein Gewicht ändert?442 Stimmen
358
Nicht gut, das kann doch nicht gesund sein.
84
Ich finde es super! Das gehört einfach zum Job als Schauspieler dazu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de