Jennifer Frankhauser (27) lässt sich Oliver Pochers (42) Beschimpfungen nicht länger gefallen! Vor einigen Tagen hatte der Comedian die TV-Bekanntheit damit aufgezogen, dass sie sich trotz aktueller Gesundheitskrise den Verhaltensmaßnahmen widersetzte und zum Friseur ging. Außerdem machte ihn die Tatsache, dass die Influencerin weiterhin Werbeposts teilte, wütend. Hatte Jenny ihren Fehler bezüglich ihres Beauty-Termins zwar eingesehen, lässt sie sich aber in dem zweiten Kritikpunkt keine Schuld zuschieben!

Auf Instagram macht die Halbschwester von Daniela Katzenberger (33) ihrem Ärger Luft: "Dass ich weiterhin Werbung bei Instagram mache, ist für einige absolut unverständlich und selbst wenn es viele belächeln und sich darüber lustig machen: Es ist ein Job... es ist mein Job. Ja, ich verdiene damit meinen Lebensunterhalt", stellt Jenny klar. Immerhin lebe sie mit ihrer Oma und zwei Hunden zusammen, wobei sie sich um alle finanziell kümmere. Demnach sei sie froh darüber, dass sie trotz aktueller Lage auch weiterhin arbeiten und ihre Verantwortung gegenüber der Familie wahrnehmen könne.

Dass sie wegen Olis Spott mittlerweile Todeswünsche, Drohungen und Hass-Nachrichten bekommt, obwohl sie nur ihrem Beruf nachgeht, sei für sie ein Schock! Das Ganze habe nichts mehr mit konstruktiver Kritik zu tun, sondern sei Cyber-Mobbing. "Er greift sogar Frauen an, die werdende Mütter sind und das geht einfach zu weit! [...] Jeder Vollidiot weiß, dass dieser negative Stress auch auf das ungeborene Kind geht", nimmt die 27-Jährige Angelina Heger (28) und Sarah Harrison (28) in Schutz, die ebenfalls Kritik-Opfer des Komikers wurden. Die Tatsache, dass dessen Frau Amira (27), die vor Kurzem selbst Mutter wurde, bei der Aktion mitzieht, sei für Jenny unverständlich.

Jenny Frankhauser, TV-Star
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, TV-Star
Oliver und Amira Pocher
Instagram / oliverpocher
Oliver und Amira Pocher
Könnt ihr Jennys Wut verstehen?9090 Stimmen
4207
Auf jeden Fall!
4883
Nein, ich sehe es wie Oli!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de