Dieser Auftritt hatte eigentlich wie eine sichere Sache gewirkt! Am Dienstagabend wagten sich die Gründer von Music Traveler in Die Höhle der Löwen – und begeisterten Ralf Dümmel (53) und Co. mit ihrer Idee: Eine App, die Musiker mit einem Raum zum Musizieren verbindet. Noch dazu warteten Aleksey Igudesman, Julia Rhee und Dominik Joelsohn mit einem prominenten Unterstützer-Team auf: Star-Komponist Hans Zimmer (62), Stimmwunder Billy Joel (70) und Schauspieler John Malkovich (66) stehen hinter ihnen. Trotzdem wollte am Ende keiner der Löwen investieren, die Geschäftsstruktur war ihnen einfach zu chaotisch. Sind die Gründer sehr enttäuscht?

Promiflash hat im Anschluss an die Dreharbeiten mal bei den dreien nachgefragt, ob sie die Teilnahme an dem TV-Format bereuen. "Das werden wir noch sehen", lautete die ehrliche Antwort. "Wir haben unseren Fokus weniger auf TV-Sendungen als auf unser Business, welches wir mit voller Motivation aufbauen", erklärten Julia, Dominik und Aleksey weiter. Sie würden jetzt einfach hoffen, dass sie trotzdem von der TV-Ausstrahlung profitieren.

Wenn alles anders gelaufen wäre und die Investoren doch zugeschnappt hätten – wer wäre denn ihr Wunschlöwe gewesen? "Frank Thelen, da er bereits Erfahrungen mit Marketplaces hat", so die Gründer. "Am Ende haben die Löwen leider unsere Vision nicht sehen können, die für uns aber immer noch ganz klar ist."

"Die Höhle der Löwen"-Juroren aus Staffel sieben
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
"Die Höhle der Löwen"-Juroren aus Staffel sieben
Aleksey Igudesman, Julia Rhee und Dominik Joelsohn von Music Traveler
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Aleksey Igudesman, Julia Rhee und Dominik Joelsohn von Music Traveler
Frank Thelen in der neusten "Die Höhle der Löwen"-Staffel
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Frank Thelen in der neusten "Die Höhle der Löwen"-Staffel
Hättet ihr anstelle der Löwen in Music Traveler investiert?103 Stimmen
28
Auf jeden Fall!
75
Nein, wirklich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de