Oh Mann, das hatten sich Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) eigentlich ganz anders vorgestellt! Am 6. Mai hat der Sohn des Paares Geburtstag – tatsächlich wird der kleine Archie Harrison schon ein Jahr alt. Seit Wochen schon wird viel darüber spekuliert, wie die Familie diesen besonderen Tag zelebrieren wird. Doch aktuell sieht es danach aus, als ob die anstehende Party ins Wasser fallen wird.

Wie die britische Daily Mail berichtet, sollen Harry und Meghan unter anderem eine Sause in ihrer neuen Wahlheimat Los Angeles geplant haben. Auf der Gästeliste stehen zahlreiche prominente Namen, die jedem roten Teppich Konkurrenz machen könnte. James Corden (41), Ellen DeGeneres (62), Oprah Winfrey (66), Idris Elba (47), Tom Hardy (42), Serena Williams (38), Elton John (73) sowie George (58) und Amal Clooney (42) sind angeblich eingeladen, um mit Archie seinen Geburtstag zu feiern. Aufgrund der aktuellen Situation und den auch in den USA geltenden Ausgangsbeschränkungen stehe die Party laut eines Insiders nun allerdings auf der Kippe.

Schade, vor allem für Harry, der derzeit noch ein wenig mit Startschwierigkeiten zu kämpfen hat. Denn das Event sollte gleichzeitig auch eine Art Einweihungs- und Willkommensparty sein. "Ich weiß nicht, wie seine Karriere jetzt verlaufen wird. Ich glaube, er findet das Leben gerade ein bisschen herausfordernd", erklärte kürzlich die berühmte britische Verhaltensforscherin Dr. Jane Goodall gegenüber Radio Times.

Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
Getty Images
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
Herzogin Meghan mit Archie Harrison und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Meghan mit Archie Harrison und Prinz Harry
Prinz Harry im März 2020
Getty Images
Prinz Harry im März 2020
Was haltet ihr von der geplanten Mega-Sause für Archie?990 Stimmen
187
Schade, dass sie ausfällt, wäre bestimmt cool geworden.
803
Für einen Einjährigen wäre das doch eh nix gewesen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de