Die geplante Hochzeit von Michael Wendler (47) und Laura Müller (19) sorgt schon jetzt für Stress. Erst seit Anfang der Woche sind der Schlagerstar und seine Freundin offiziell verlobt. Der "Sie liebt den DJ"-Interpret hat ganz romantisch um Lauras Hand angehalten. Das zukünftige Brautpaar hat sogar schon die ersten Details für die Zeremonie geplant. Ihre Hochzeit soll nämlich von TV-Kameras begleitet werden – aber genau deshalb könnte es Probleme geben.

Wie Bild berichtet, soll die Eheschließung schon am 2. August in Las Vegas stattfinden. Der Sänger und die Let's Dance-Kandidatin wollen dabei nicht nur die Vorbereitungen für eine Fernsehdoku filmen, sondern auch die Hochzeit selbst von RTL live übertragen lassen. Das Problem an der Sache: Durch die aktuelle Gesundheitskrise könnte es sein, dass das Kamerateam gar nicht in die USA einreisen darf. Dem Paar sei daher angeblich angeboten worden, seine Traumhochzeit auf den Malediven zu feiern. In diesem Fall würde der Sender sogar sämtliche Anreisekosten übernehmen. Der Wendler und seine Laura hätten aber weiterhin auf Las Vegas bestanden.

Kann das geplante TV-Event dann im August überhaupt stattfinden? "Ob dann eine verantwortungsvolle Produktion möglich ist, kann man im Moment nicht absehen", heißt es in einem Statement von RTL. Das hänge davon ab, wie sich die aktuelle, weltweite Krise weiter entwickelt.

Michael Wendler und Laura Müller bei ihrer Verlobung
Instagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura Müller bei ihrer Verlobung
Michael Wendler und Laura Müller im März 2020
Instagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura Müller im März 2020
Laura Müller und Michael Wendler im Februar 2020
Getty Images
Laura Müller und Michael Wendler im Februar 2020
Würdet ihr euch über eine TV-Hochzeit der beiden freuen?2233 Stimmen
482
Ja, das würde ich gerne sehen!
1751
Nein, das muss nicht unbedingt sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de