Eigentlich wollte Christoph sowohl Kara als auch Marinke kennenlernen – doch eine der beiden Bauer sucht Frau International-Bewerberinnen tauchte einfach nicht am Flughafen auf. Hatte sie es sich etwa doch anders überlegt und dem italienischen Obstbauern noch vor dem Kennenlernen einen Laufpass gegeben? Nicht ganz: Marinke musste ihre Teilnahme schweren Herzens canceln, weil sie aus Krankheitsgründen das Bett hüten musste.

Der 30-Jährige staunte nicht schlecht, als er am Airport nur Kara in Empfang nehmen konnte. "Wo ist Marinke? War sie nicht bei dir im Flieger?", wollte er von der Logopädin wissen. Kurz darauf erreichte ihn eine Videobotschaft seiner fehlenden Besucherin. "Ich hatte mich ganz doll gefreut, dass du mich eingeladen hast. Aber ich muss dir leider sagen, dass es mir nicht gut geht und ich deswegen nicht kommen wollte." Sie wünsche ihm und Kara aber eine schöne gemeinsame Hofwoche.

Die Enttäuschung war Christoph anzusehen: "Logisch ist das schon schade, sonst hätte man die Chance gehabt, zwei kennenzulernen. Und so kann man eben nur eine kennenlernen", schlussfolgerte der gebürtige Südtiroler.

Die "Bauer sucht Frau International"-Kandidaten Christoph und Marinke
TVNOW
Die "Bauer sucht Frau International"-Kandidaten Christoph und Marinke
"Bauer sucht Frau International"-Christoph mit Kara, Melanie, Marinke und Susanne
TVNOW
"Bauer sucht Frau International"-Christoph mit Kara, Melanie, Marinke und Susanne
Inka Bause und Bauer Christoph bei "Bauer sucht Frau International"
TVNOW
Inka Bause und Bauer Christoph bei "Bauer sucht Frau International"
Könnt ihr Christophs Enttäuschung nachvollziehen?257 Stimmen
193
Ja, total. Das ist wirklich schade.
64
Nicht wirklich. So bleibt ihm mehr Zeit, Kara besser kennenzulernen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de