Am Dienstagabend sind endlich alle Masken bei The Masked Singer gefallen! Gewinner der Show und damit der letzte demaskierte Star war das Faultier alias Tom Beck (42). Alle seine Freunde und die Familie anzulügen, war dem Schauspieler aber nicht gerade leichtgefallen. Und das, obwohl er schon ein wenig Erfahrung mit der ganzen Situation hat: Bereits im vergangenen Jahr dachten Freunde, Tom würde bei "The Masked Singer" mitmachen!

Im Interview mit red. plauderte der 42-Jährige nach der Show aus, wie die Geheimniskrämerei für ihn war. Dabei merkte er an, dass es nicht das erste Mal war, dass Leute ihn in der Show vermutet hatten. "Witzigerweise habe ich letztes Jahr mehr SMS bekommen. Da haben mir sauviele Leute geschrieben", erzählte der Ehemann von Chryssanthi Kavazi (31) belustigt.

Neben seiner Mutter und seiner Band hatte vor allem sein Kumpel Axel Stein (38) das Faultier sofort enttarnt. "Axel Stein wusste es auch sofort, der war auch der hartnäckigste. Oh Gott, das war ekelhaft. Der hat immer wieder angerufen und nachgebohrt", gab der "The Masked Singer"-Sieger offen zu.

Tom Beck als "The Masked Singer"-Faultier
ProSieben/Willi Weber
Tom Beck als "The Masked Singer"-Faultier
Tom Beck und Chryssanthi Kavazi
Instagram / tombeckphotos
Tom Beck und Chryssanthi Kavazi
Tom Beck bei einem Berlinale-Event
Adam Berry/Getty Images for Porsche
Tom Beck bei einem Berlinale-Event
Hattet ihr Tom Beck im vergangenen Jahr auch schon bei "The Masked Singer" auf dem Schirm?288 Stimmen
90
Ja, auf jeden Fall!
198
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de