Ist der Drohbrief an Kim Zarwell etwa ein Fake? Vor wenigen Tagen eskalierte der Streit zwischen der Influencerin und Anne Wünsche (28) auf der einen und Oliver Pocher (42) und seiner Frau Amira (27) auf der anderen Seite. Nachdem Kim ihre BFF öffentlich verteidigt hatte, weil diese zu Olis Lästeropfern gehört, will sie einen Drohbrief bekommen haben. "Lass Pocher in Ruhe, du fettes Warzenschwein", steht mit aufgeklebten Buchstaben in dem Brief. Amira glaubt jedoch, dass Kim selbst kreativ wurde...

"Zufall?", schrieb die 27-Jährige in ihrer Instagram-Story zu einer Collage, die Kim und den vermeintlichen Drohbrief zeigen. Während die Blondine in einem Video ihre neuen Follower begrüßt, hat sie einen bunten "Herzlich willkommen"-Sticker eingeblendet – und diese farbenfrohen Buchstaben erinnerten Amira offenbar stark an die ausgeschnittenen Zeitungsschnipsel des Drohbriefes. Auch Oli scheint die Ähnlichkeit aufzufallen – er repostete den Beitrag seiner Frau.

Im Podcast Die Pochers hier erklärte die Mutter dann: "Das sieht so selbstgemacht aus, das macht doch niemand. Da hat jemand zu viele Krimis geguckt." Amira redete den Hörern ins Gewissen und forderte diese auf, Dinge auch mal zu hinterfragen. "Glaubt nicht das, was andere sagen, nur weil sie weinen", betonte sie und spielte damit auf Anne an, die sich wegen des Briefes weinend an ihre Supporter wandte.

Amira Pocher im April 2020
Instagram / amirapocher
Amira Pocher im April 2020
Amira Pochers Instagram-Story zum vermeintlichen Drohbrief
Instagram / amirapocher
Amira Pochers Instagram-Story zum vermeintlichen Drohbrief
Anne Wünsche und Kim Zarwell
Instagram / kimzarwell
Anne Wünsche und Kim Zarwell
Glaubt ihr auch, dass der Brief fake ist?4438 Stimmen
3057
Also die Ähnlichkeit ist schon verdächtig...
1381
Quatsch, warum sollte Kim sich so etwas ausdenken?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de