Katja Krasavice (23) kommt auch ohne Papa klar! Die Blondine kündigte erst vor Kurzem an, dass sie ihr erstes Buch herausbringen wird: "Die Bitch Bibel: Sei kein Opfer und sie werden dich anbeten" sorgte in letzter Zeit für den einen oder anderen Aufseher. In ihrer Autobiografie spricht die gebürtige Tschechin nicht nur über ihre von Mobbing geprägte Schulzeit, sondern auch über Probleme in ihrer Familie. Nun lässt sie bereits durchblicken, dass sie vor allem zu ihrem Papa kein allzu gutes Verhältnis pflegt.

Mit einem Foto auf Instagram teilte das Erotik-Sternchen ihren Fans mit, dass sie sich derzeit in ihrer Heimat Liebschütz befindet, um dort mit ihrer Vergangenheit abzuschließen: "Und nun hock ich hier, in dem Dorf, in dem ich meine Kindheit verbracht habe." In diesem Dorf lebt auch immer noch ihr Vater, der für die 23-Jährige keinen allzu hohen Stellenwert mehr in ihrem Leben hat und zu dem sie eine ganz eindeutige Haltung einnimmt: "Ach was, Papa nennt man so was nicht." Er sei auch einer der Gründe, warum sie so ist, wie sie heute nun mal ist: "Gefühle? Habe ich keine. Danke 'Papa'. Jeden Tag habe ich mich gefragt, wieso du uns das angetan hast." Aber was hat er ihr und ihren Liebsten angetan? Dieses Geheimnis wird sie vermutlich in ihrem Buch lüften, das im Juni erscheinen soll.

Gleichzeitig bedankt die Blondine sich ganz liebevoll bei ihren Fans, die nun ihr neues Leben sind, auf das sie unendlich stolz sei. Sie freut sich, dass es nun mehrere Millionen Menschen gibt, die ihr Halt und Zuneigung geben – "Liebe, die mir fehlt."

Katja Krasavice mit ihrem Buch "Bitch Bibel"
Instagram / katjakrasavice
Katja Krasavice mit ihrem Buch "Bitch Bibel"
Katja Krasavice, April 2020
Instagram/katjakrasavice
Katja Krasavice, April 2020
Katja Krasavice, YouTube-Star
Instagram / katjakrasavice
Katja Krasavice, YouTube-Star
Werdet ihr euch "Die Bitch Bibel" kaufen?1846 Stimmen
306
Ja, auf jeden Fall!
1540
Nein, das spricht mich nicht so an!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de