Als Netz-Star muss man ein ganz schön dickes Fell haben – das wird auch Liz Kaeber (27) hin und wieder bewusst. Seit ihrer Teilnahme bei Der Bachelor im Jahr 2015 ist sie extrem erfolgreich bei Instagram unterwegs. Mittlerweile folgen ihr auf der Social-Media-Plattform sage und schreibe 836.000 Abonnenten. Doch nicht jeder Follower hinterlässt Herzchen und positive Kommentare – wie Liz mit Netz-Hatern umgeht, verrät sie jetzt Promiflash.

"Es ist nicht immer leicht, da bin ich ehrlich", gesteht die gelernte Krankenschwester im Interview mit Promiflash. Dennoch lässt sie sich davon nicht entmutigen oder den Spaß an ihrer Arbeit nehmen – und ans Hinschmeißen denkt sie schon lange nicht. "Tatsächlich stumpft man diesbezüglich ab. Diese Menschen wird es immer geben voller Hass und Missgunst und aus diesem Grund habe ich noch nie darüber nachgedacht, aufzuhören. Es fällt nur gerade hier so sehr auf, da sie sich das niemals auf der Straße trauen würden", erklärt Liz abschließend.

Erst vor wenigen Wochen wurde die 27-Jährige mit einem üblen Shitstorm konfrontiert. Der Grund: Während sich die aktuell angespannte Gesundheitslage langsam zuspitzte, verreiste sie gemeinsam mit ihrem Mann. Obwohl Liz ihren Fehler einsah, sich öffentlich entschuldigte und sogar ihre Hilfe als Krankenschwester anbot, fingen User an, die Blondine zu beleidigen. Viele Kommentare gingen dabei extrem unter die Gürtellinie.

Liz Kaeber, Netz-Star
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber, Netz-Star
Liz Kaeber in Kapstadt im Januar 2020
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber in Kapstadt im Januar 2020
Liz Kaeber
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber
Was haltet ihr von LIz' Einstellung?114 Stimmen
88
Ich finde es toll, wie sie damit umgeht!
26
Ich hätte schon längst alles verzweifelt hingeschmissen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de