Der Sieg von Germany's next Topmodel öffnete Stefanie Giesinger (23) 2014 die Tür zu einer erfolgreichen Modelkarriere. Mittlerweile ist die Beauty nicht nur auf den Laufstegen eine Größe, sondern hat sich auch als Social-Media-Star und Schmuckdesignerin einen Namen gemacht. Doch auch wenn sie sich beruflich den Traum vieler Mädchen erfüllt, hat Steffi es nicht immer leicht im Leben. Sie leidet seit ihrer Kindheit unter einer Malrotation, einer Störung der Drehung des Dünn- und Dickdarmes. In ihren schwersten Momenten ist ihr Freund Marcus Butler (28) ihre größte Stütze

Im Gespräch mit der Zeitschrift Bunte spricht die Pfälzerin ganz offen darüber, wie schlecht es ihr aufgrund ihrer Krankheit in den vergangenen Monaten manchmal gegangen ist. Erst vor zwei Jahren habe sie sich einer Operation unterziehen müssen. Immer an ihrer Seite damals: ihr Liebster. "Er hat in den letzten beiden Jahren meine Tiefs wirklich volle Pulle abgekriegt", erinnert sich die 23-Jährige und ist total dankbar dafür, wie der YouTuber mit der Situation umgegangen sei. "Er ist cool, er ist gelassen, er ist entspannt und das hilft mir, die ich komplett verkopft bin, sehr", erklärt sie.

Kein Wunder also, dass zwischen den beiden Harmonie pur herrscht. Das Model verkündet stolz, dass die beiden in den vier gemeinsamen Jahren kein einziges Mal gestritten hätten: "Es gab nicht einen doofen Moment, nicht eine schräge Bemerkung." Vor allem Marcus' Humor trage zu dem entspannten Verhältnis bei.

Model Stefanie Giesinger und YouTuber Marcus Butler
Getty Images
Model Stefanie Giesinger und YouTuber Marcus Butler
Stefanie Giesinger und Marcus Butler
Instagram / stefaniegiesinger
Stefanie Giesinger und Marcus Butler
Stefanie Giesinger und ihr Freund Marcus Butler
Instagram / stefaniegiesinger
Stefanie Giesinger und ihr Freund Marcus Butler
Wusstet ihr, dass Steffi an der Krankheit leidet?377 Stimmen
357
Ja, das habe ich gewusst.
20
Nein, das höre ich zum ersten Mal...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de