Richard Lugner (87) wollte seine Liebste auf besonders schöne Art und Weise überraschen. Seit Kurzem ist der Unternehmer wieder weg vom Singlemarkt: Die Justizbeamtin Karin Karrer, die er auch "Zebra" nennt, hat es ihm offenbar schwer angetan. Ende März feierte die Blondine ihren 48. Geburtstag und zu diesem Anlass wollte ihr der Baulöwe eine Freude bereiten: Dafür musste er sie allerdings ein wenig an der Nase herumführen!

Wie Richard in einem Promiflash-Interview verrät, erzählte er seiner Freundin, er würde ihr eine Pizza zukommen lassen. Dann sei allerdings kein Lieferant, sondern der 87-Jährige selbst bei dem Geburtstagskind vorbeigekommen und habe sogar noch einen Fotografen dabei gehabt. Der habe die schöne Überraschung mit der Kamera festgehalten. "Blumen hat es nicht gegeben. Habe ihr einen Gemüsestrauß gegeben", erzählt der Österreicher außerdem.

Das war jedoch nicht alles, worüber sich Karin freuen durfte: Sie wurde nicht nur mit Rohkost, sondern auch mit einem Gutscheinsäckchen überrascht. Darin enthalten war ein Voucher für eine Brust-OP, die sich die neue Frau an Richards Seite gewünscht habe. Der Eingriff sei inzwischen sogar schon von einem österreichischen Schönheitschirurgen durchgeführt worden, mit dem der Geschäftsmann befreundet sei.

Karin Karrer und Richard Lugner bei einer Pressekonferenz
Starpix/ Alexander TUMA / ActionPress
Karin Karrer und Richard Lugner bei einer Pressekonferenz
Baulöwe Richard Lugner beim Wiener Opernball 2015
Monika Fellner / Getty Images
Baulöwe Richard Lugner beim Wiener Opernball 2015
Richard Lugner mit Ornella Muti auf dem Wiener Opernball 2020
Getty Images
Richard Lugner mit Ornella Muti auf dem Wiener Opernball 2020
Was haltet ihr davon, dass Richard seiner Freundin eine Brust-OP geschenkt hat?683 Stimmen
175
Das ist eine große Geste. Es zeigt, wie wichtig sie ihm ist.
508
Ich finde es ziemlich unpassend, seiner Partnerin eine Brust-OP zu schenken!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de