Siegfried Fischbacher schaut nach vorne. Die Fans des weltberühmten Magier-Duos Siegfried und Roy mussten vor Kurzem eine traurige Nachricht verdauen: Roy Horn ist im Alter von 75 Jahren an den Folgen einer Lungenerkrankung gestorben. Sein Bühnenkollege und Freund Siegfried, den er vor 55 Jahren kennengelernt hatte, trauert sehr über den schweren Verlust. Was hält die Zukunft für den 80-Jährigen nun bereit?

"Es ist schwer, aber Roy hat mir immer gesagt: 'Wenn ich mal nicht mehr bin, musst du stark sein. Und weiter glücklich leben.' Das muss ich jetzt für ihn versuchen", gibt Siegfried nun gegenüber Bild preis. Die Freunde hatten sich in ihrer Wahlheimat Las Vegas zusammen ein Anwesen errichtet. Ursprünglich kamen beide aus Deutschland – Roy aus Niedersachsen, Siegfried aus Bayern. Doch auch ohne seinen Wegbegleiter möchte er in den USA leben. "Ich komme nicht zurück. Roy hat 'Little Bavaria' für mich erbaut, das werde ich niemals verlassen. Er ist hier überall. Im Haus, im Garten."

Auch die Asche des Verstorbenen wird einen Platz dort finden. "Seine Urne bleibt bei mir. Ich stelle sie in unsere Kapelle. Das haben wir zu Lebzeiten so besprochen", erklärt er im Interview. Die Kapelle steht auf ihrem Grundstück zwischen ihren Häusern.

Siegfried Fischbacher and Roy Horn im Juni 2008 in Las Vegas
Getty Images
Siegfried Fischbacher and Roy Horn im Juni 2008 in Las Vegas
Siegfried Fischbacher und Roy Horn, 2016
Getty Images
Siegfried Fischbacher und Roy Horn, 2016
Siegfried Fischbacher und Roy Horn im Juni 2015
Getty Images
Siegfried Fischbacher und Roy Horn im Juni 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de