Kann diese Folge noch mehr Fans gewinnen? Mit Tiger King landeten die Produzenten von Netflix einen weltweiten Erfolgs-Hit. Das Leben des exzentrischen Großkatzenbesitzers Joe Exotic (57), lockte unzählige Zuschauer vor die Mattscheibe. Angeblich sollen die Macher der Show nun eine weitere Folge von "Großkatzen und ihre Raubtiere" – wie die Doku auf deutsch heißt – planen. Und zwar über das emotionale Karriereende von dem Magier-Duo Siegfried und Roy.

Dies berichtete jetzt Hollywood Reporter. Im Mittelpunkt soll dabei der Höhepunkt ihrer Karriere stehen: Roy Horn war im Oktober 2003 von seinem dressierten weißen Tiger Montecore lebensgefährlich verletzt worden. Er beteuerte damals immer wieder, dass der Vierbeiner keine Schuld an diesem Unfall trägt. In der geplanten Dokumentation soll dieser Schicksalsschlag angeblich aus der Sicht der Produzenten und des Tierbetreuers Chris Lawrence erzählt werden. Chris arbeitete damals mit den beiden Zauberern zusammen und stand bei dem Vorfall mit auf der Bühne.

Aktuelle Interviews mit Roy sind allerdings nicht mehr möglich. Erst vor wenigen Tagen machte diese traurige Nachricht die Runde: Der Künstler verstarb am vergangenen Samstag im Alter von 75 Jahren an einer Lungenerkrankung. Seinen Partner hat der Verlust besonders heftig getroffen, da die beiden sich schon über ein halbes Jahrhundert kennen. "Es ist schwer, aber Roy hat mir immer gesagt: 'Wenn ich mal nicht mehr bin, musst du stark sein. Und weiter glücklich leben.' Das muss ich jetzt für ihn versuchen", gibt sich Siegfried Fischbacher tapfer gegenüber Bild.

Das Magier-Duo Siegfried und Roy
Getty Images
Das Magier-Duo Siegfried und Roy
Roy Horn im April 2002
Getty Images
Roy Horn im April 2002
Siegfried Fischbacher and Roy Horn im Juni 2008 in Las Vegas
Getty Images
Siegfried Fischbacher and Roy Horn im Juni 2008 in Las Vegas
Würdet ihr euch über eine Doku über Siegfried und Roy freuen?87 Stimmen
66
Auf jeden Fall! Das wäre sehr interessant.
21
Nein, das ist unangebracht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de