Die wilden Zeiten liegen hinter Noel Gallagher (52)! Oasis war eine der größten Bands der 90er: Die vier Briten füllten mit Hits wie "Wonderwall" oder "Don't Look Back In Anger" Konzerthallen auf der ganzen Welt. In alter Rockband-Manier schlugen die Jungs um Noel Gallagher gern mal über die Stränge – auch in Sachen Drogenkonsum. Neben Experimenten mit allen möglichen Rauschmitteln war Noel drei Jahre lang abhängig von Kokain. Doch ein einschneidendes Erlebnis im Vollrausch veränderte alles: Noel wurde clean!

In dem Podcast Matt Morgan's Funny How? plauderte der Songwriter offen über sein damaliges Laster – und darüber, wie er die Finger vom weißen Pulver lassen konnte. Während eines USA-Aufenthalts fürchtete der Brite, dass er an der Koks-Dosis, die er zuvor eingenommen hatte, sterben könnte – in einem Panikzustand begab er sich ins Krankenhaus: "Stell dir vor, du leidest an einer Psychose und kommst in ein Krankenhaus." Denn dabei machte Noel noch etwas anderes Probleme: "Sie verstehen kein einziges Wort, das du sagst – wegen deines Akzents! Und du denkst dir: 'Das war's jetzt!'" Zuvor habe Noel bereits mehrere Panikattacken im Rausch gehabt, weshalb er daraufhin beschloss, den Drogen abzuschwören.

Mittlerweile könne mit er Menschen, die Kokain schnupfen, nur wenig anfangen: "Es ist alles Jubel, Trubel, Heiterkeit, aber sobald jemand das Koks auspackt, denke ich mir: 'Zeit für mich zu gehen, denn das ist jetzt langweilig'", erzählte er in einem Interview mit The Metro.

Noel und Liam Gallagher posieren für die Fotografen
Getty Images
Noel und Liam Gallagher posieren für die Fotografen
Die Band Oasis bei einem Pressetermin
Getty Images
Die Band Oasis bei einem Pressetermin
Noel Gallagher im Mai 2014
Getty Images
Noel Gallagher im Mai 2014
Wusstet ihr, dass Noel abhängig von Kokain war?91 Stimmen
61
Klar, darüber wusste ich Bescheid.
30
Nein, ich hatte keine Ahnung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de