Angelina Pannek (28) möchte sich nicht länger vor ihren Fans rechtfertigen müssen! Seit einigen Wochen teilt die Influencerin regelmäßige Updates zu ihrer Schwangerschaft im Netz. Allzu lange müssen sich die Beauty und ihr Mann Sebastian Pannek (33) bis zur Geburt ihres Kindes nicht mehr gedulden. Doch sobald sich die schwangere Schönheit für kurze Zeit nicht bei ihrer Community meldet, vermuten ihre Follower, das Kind sei auf dem Weg – davon zeigt sich Angelina jetzt genervt!

"Ich dachte, es würde mir erspart bleiben, wenn ich nicht sage, in welcher Schwangerschaftswoche ich bin", erklärte Angelina in ihrer Instagram-Story. Sie finde es zwar schön, dass zahlreiche Anhänger die anderen Umstände der 28-Jährigen verfolgen, dennoch will sich Angelina nicht rund um die Uhr melden müssen. "Das meine ich auch nicht böse, aber das ist nicht Priorität für mich", stellte die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin klar.

Der von ihren Fans ausgelöste Trubel um die anstehende Entbindung sei völlig unangebracht: "Wir haben noch Zeit, also bitte keine wilden Spekulationen aufstellen", appellierte Angelina an die Nutzer. Doch auch wenn sich die werdenden Eltern irgendwann auf dem Weg ins Krankenhaus befinden, möchte das Paar nicht sofort Bescheid sagen müssen. Stattdessen werden Eltern in spe die aufregende Zeit ohne Handy genießen. "Ich glaube, dass da auch fast alle von euch Verständnis dafür haben", ist sich Angelina sicher.

Sebastian und Angelina Pannek
Instagram / angelinaheger
Sebastian und Angelina Pannek
Angelina Pannek im Mai 2020
Instagram / angelina.pannek
Angelina Pannek im Mai 2020
Angelina Heger und Sebastian Pannek
Instagram / sebastian.pannek
Angelina Heger und Sebastian Pannek
Könnt ihr Angelinas Entscheidung nachvollziehen?1218 Stimmen
1096
Ja klar, das würde ich an ihrer Stelle ganz genauso machen!
122
Na ja, ich fände es schon schön, wenn sie uns auf dem Laufenden hält!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de